Müller-Milch bekommt einen neuen Chef

Aretsried - Der METRO-Manager Thomas Hübner übernehme zum 1. Mai als geschäftsführender Gesellschafter den Vorsitz in der Geschäftsführung des Molkerei-Konzerns, teilte die Unternehmensgruppe Theo Müller mit. Der 50-Jährige löst Christoph Weiß ab, der nach eineinhalb Jahren an der Firmenspitze in den Beirat wechselt und dessen Vorsitz übernimmt.

Bereits im Februar hatte Müller-Milch bekanntgegeben, dass ein Nachfolger für Weiß gesucht werde, nachdem dieser die Etablierung einer neuen Führungsstruktur und die Besetzung wichtiger Schlüsselpositionen in dem Unternehmen nahezu abgeschlossen habe.

Hübner solle vor allem die weitere Expansion des Konzerns im Ausland vorantreiben, hieß es. "Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, einen so erfolgreichen und international erfahrenen Experten mit starker Persönlichkeit für unser Unternehmen zu gewinnen", erklärte Theo Müller.

In den vergangenen acht Jahren war Hübner im Management des Handelsriesen METRO tätig. Seit 2002 ist er Vorstandsvorsitzender von METRO Cash & Carry International. An der Spitze des Müller-Milch-Konzerns hatte es in den vergangenen Jahren wiederholt einen Wechsel gegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am „Black Friday“: Amazon-Mitarbeiter wollen streiken
Pünktlich zum Schnäppchen-Großkampftag „Black Friday“ wollen Amazon-Mitarbeiter streiken - unter anderem gegen ungesunde Arbeitsbedingungen.
Am „Black Friday“: Amazon-Mitarbeiter wollen streiken
Machtkampf bei Aldi wird zur Hängepartie: Es geht um die Zukunft des Discounters 
Es geht um Macht und viel Geld: Beim Discounter Aldi Nord tobt ein Familienstreit. Entschieden wird er aber wohl erst im Dezember - das zuständige Gericht hat das Urteil …
Machtkampf bei Aldi wird zur Hängepartie: Es geht um die Zukunft des Discounters 
Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs
Bei der Stahlfusion mit Tata bleibt der Thyssenkrupp-Chef unbeirrt auf Kurs. Die Pläne hätten "absolute Priorität". Doch tausende Beschäftigte wollen das umstrittene …
Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs
Starker Euro bremst Dax erneut aus
Frankfurt/Main (dpa) - Der gestiegene Eurokurs hat den Dax am Donnerstag ein weiteres Mal ausgebremst. Der Leitindex kämpfte um die Marke von 13 000 Punkten, die er zum …
Starker Euro bremst Dax erneut aus

Kommentare