+
Müller ruft seinen Diät Milchreis zurück. Grund: Glassplitter im Produkt

Müller ruft Diät Milchreis zurück - Glassplitter

Aretsried/Berlin - Das Unternehmen Müller GmbH hat seinen Diät Milchreis zurückgerufen. Ursache sind Hinweise auf Glassplitter, die sich in dem Produkt befinden sollen.

Die Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG warnt vor dem Verzehr von Milchreis der Marke Müller Diät. “Über eine Kundenreklamation wurden wir darauf aufmerksam, dass sich in vereinzelten Bechern Glasteilchen befinden könnten“, teilte das Unternehmen am Freitagabend mit. Es handele sich um Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.05.2011 und die Sorten Müller Diät Milchreis Pur, Zimt und Kirsch. Käufer könnten die Produkte zurückzubringen und sich den Preis erstatten lassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
Berlin (dpa) - Bei der Aufteilung der insolventen Fluglinie Air Berlin sieht ein Reiseexperte derzeit nicht die Gefahr steigender Ticketpreise. "Es sind weder ein …
Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz
Zehn Jahre nach der Finanzkrise sprudeln an der Wall Street die Gewinne. Europas Banken hinken hinterher. Nach Einschätzung von Experten wird sich daran so schnell auch …
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz
E-Autolobby: Elektroautos sind keine Gefahr fürs Stromnetz
Ist das Elektroauto eine Gefahr fürs Stromnetz? Die Energiebranche ist besorgt, doch die Fürsprecher der Stromautos halten das für stark übertrieben.
E-Autolobby: Elektroautos sind keine Gefahr fürs Stromnetz
Sind Elektroautos eine Gefahr fürs Stromnetz?
Die Energiebranche ist besorgt, doch die Fürsprecher der Stromautos halten das für stark übertrieben.
Sind Elektroautos eine Gefahr fürs Stromnetz?

Kommentare