Müllsünder Wal-Mart muss Millionen zahlen

Bentonville - Kalifornien bittet Wal-Mart richtig zur Kasse. Grund: Der weltgrößte Einzelhändler hat mächtig Schmutz gemacht. Es ist das Ende eines jahrelangen Streiks.

Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart muss wegen Umweltverschmutzung eine satte Strafe zahlen. Die falsche Entsorgung von Müll kostet das Unternehmen aus Bentonville in Arkansas insgesamt gut 27 Millionen Dollar. Angestellte hatten giftige Produkte wie Nagellack oder Reinigungsmittel in den normalen Abfall geworfen.

Mit der Strafzahlung endete ein jahrelanger Streit zwischen dem Staat Kalifornien und dem Konzern. Wal-Mart versicherte am Montag, dass die Probleme längst abgestellt seien. “Diese Vorfälle sind vor mehr als vier Jahren passiert“, sagte die Konzernverantwortliche Phyllis Harris. Heutzutage würden die Mitarbeiter entsprechend geschult. Ein Teil der Summe kommt direkt Umweltprojekten zugute. Wal-Mart arbeite eng mit dem Staat Kalifornien zusammen, sagte Harris. Der Einzelhandelsriese ist einer der größten Arbeitgeber der Welt mit alleine in den USA 1,4 Millionen Angestellten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Topform - Vereinzelt Skepsis
In vielen Chefetagen herrscht geradezu eine Konjunktur-Euphorie - und auch Volkswirte sprechen von „sonnigen Aussichten“ für die deutsche Wirtschaft. Das sorgt für …
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Topform - Vereinzelt Skepsis
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Um rund 20 Prozent ist das Pfund seit dem Brexit-Votum zum Euro eingebrochen. Kein Anlass zur Sorge, sondern eine ganz natürliche Bewegung, sagt der Finanzexperte James …
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Dennoch hat sie an Schwung verloren.
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Freitag mit leichten Verlusten ins Wochenende verabschiedet. Gute Wachstumszahlen aus der US-Wirtschaft halfen ihm, sein Minus …
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende

Kommentare