Münchener Rück kippt Gewinnziel

- München - Der weltgrößte Rückversicherer Münchener Rück ist nach der ungewöhnlich turbulenten Wirbelsturm-Saison von seinem bisher fest anvisierten Gewinnziel abgerückt. Statt der bislang ausgegebenen Zielmarke von zwei Milliarden Euro nannte der Konzern jetzt eine Spanne von 1,8 Milliarden bis zwei Milliarden Euro. Zwar behalte man das ursprüngliche Ergebnisziel weiterhin im Blick, "es ist aber sehr viel schwerer geworden, das zu erreichen", sagte Münchener-Rück-Vorstand Jörg Schneider. Den angeschlagenen Lebensversicherer Victoria Leben will der Konzern mit einer Kapitalspritze stärken.

Die Münchener Rück bezifferte die Sturm-Schäden auf nunmehr 550 Millionen Euro. Bisher hatte das Unternehmen von rund 500 Millionen Euro gesprochen. Dennoch lag das Quartalsergebnis des Konzerns mit 365 Millionen (Vorjahr: 42 Mio.) Euro deutlich über den Erwartungen der Analysten. An der Börse gewannen die Aktien zeitweise 1,6 Prozent auf 80,65 Euro.<BR><BR>In den ersten neun Monaten belief sich der Konzerngewinn auf knapp 1,53 Milliarden Euro nach einem Verlust von 487 Millionen Euro vor Jahresfrist. <BR>Im Gesamtjahr plant die Münchener Rück Beiträge von 39 Milliarden Euro ein nach 40,4 Milliarden Euro 2003. <BR>Analysten waren auf Schlimmeres gefasst, der Aktienkurs stieg.<P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alfred Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. In seiner dritten Amtszeit will er sich für eine investitionsfreundliche …
Alfred Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Dax schließt moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut kaum von der Stelle gekommen. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von …
Dax schließt moderat im Plus
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr stellen, bastelt die EU an einer Reform der Regeln. Doch …
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen

Kommentare