Ein Münchner ist Mann des Jahres

- München - Viele Werbespots kennt jedes Kind. Wer dahintersteckt, ist meist nur in der Branche bekannt. Einige der bekanntesten Werbebotschaften in Deutschland stammen von Unternehmen der Münchner Serviceplan-Gruppe. Deren erst 39-jähriger Hauptgeschäftsführer Florian Haller wurde gestern mit dem begehrten Horizon-Award ausgezeichnet.

Er bekam den Preis in der Kategorie "Agenturen und Kreation". Als Medienmann des Jahres wurde Springer-Chef Matthias Döpfner ausgezeichnet, als Bester in der Kategorie "Marketing und Marken" wurde Postbank-Chef Wulf von Schimmelmann geehrt.

Haller stehe für einen gelungenen Generationswechsel, finden die Juroren. Er hatte im Sommer 2002 seine Position von seinem Vater Peter übernommen. "In vier Jahren an der Spitze ist es Florian Haller gelungen, das Geschäft kontinuierlich auszubauen", fanden die Juroren. Bereits Peter Haller als Mitgründer der stets unabhängig gebliebenen Gruppe hatte 2001 den begehrten Preis gewonnen.

Florian Haller führt das Unternehmen nicht als Alleinherrscher. Bereits sein Vater hat die ursprünglich inhabergeführte in eine partnergeführte Agentur umgewandelt. 24 Partner, sind als Mitunternehmer mittlerweile an Bord. "Bärenmarke", "Mit dem Zweiten sieht man besser" und geläufige Werbepräsentationen von Hipp, Veltins oder Advo-Card sind nur einige der bekanntesten Kampagnen aus der Münchner Ideenschmiede.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Traum-Swimming-Pool bei Aldi im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Der Discounter Aldi hat seit einigen Tagen einen Aufstell-Pool im Angebot. Steht einem heißen Sommer mit Abkühlung im Garten also nichts mehr im Weg, oder?
Traum-Swimming-Pool bei Aldi im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Ein eigentlich witzig gemeinter Tweet zum WM-Spiel Deutschland gegen Mexiko von Rewe ging nach hinten los. Wenig später löschte die Supermarkt-Kette ihn wieder und gab …
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Lufthansa liebäugelt mit Übernahme des Norwegian
München/Frankfurt (dpa) - Die Lufthansa denkt über eine Übernahme des norwegischen Billigfliegers Norwegian nach. "Es steht eine weitere Konsolidierungswelle an.
Lufthansa liebäugelt mit Übernahme des Norwegian
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden
Eigentlich sollte das Social-Media-Team von Lidl nur einen Eistee bewerben. Doch es bediente sich dabei an allseits bekannten Kevin-Witzen und ging damit möglicherweise …
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.