Übernahme: VW braucht grünes Licht aus Brüssel 

Brüssel - Europas größter Autobauer VW muss die Übernahme des Lastwagenbauers MAN von der EU-Kommission genehmigen lassen. Die Entscheidung könnte sich bis zu einigen Monaten hinziehen.

 “Wir erwarten den Antrag in den kommenden Wochen“, sagte die Sprecherin von EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia am Dienstag auf Anfrage in Brüssel. Dann hat die Behörde 25 Arbeitstage Zeit, grünes Licht zu geben oder den Fall vertieft zu prüfen. Vor allem bei komplexen Fällen kann sich die Entscheidung einige Monate hinziehen. Brüssel ist als Kartellbehörde für die Fusionskontrolle zuständig, wenn die Unternehmen gemeinsam auf einen Weltumsatz von mehr als fünf Milliarden Euro kommen und ein Teil davon in der EU erzielt wird. Dies ist bei VW und MAN der Fall. Dabei überwacht die EU-Behörde Zusammenschlüsse, Übernahmen und die Gründung von Gemeinschaftsunternehmen. Ihr Ziel ist, zu verhindern, dass Fusionen den Wettbewerb in Europa verzerren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit um Luftprobleme: BMW und Audi rüsten Diesel um
Die bayerischen Auto-Konzerne verpflichten sich, den Ausstoß an Stickoxiden durch Nachrüstung zu verringern. Andere Hersteller sollen dem Beispiel folgen.
Streit um Luftprobleme: BMW und Audi rüsten Diesel um
Streit um Strafzinsen für Kleinsparer geht wohl vor Gericht
Eines ist klar: Wer mit seinem Girokonto im Minus ist, zahlt Zinsen an die Bank. Wer im Plus ist, bitteschön auch - so zumindest konnte man einen umstrittenen …
Streit um Strafzinsen für Kleinsparer geht wohl vor Gericht
Hersteller ruft Ketchup zurück - wegen unerwünschter Zutat
Ärgerliches Verlustgeschäft: Der Hersteller Wertkreis Gütersloh musste einen über die Kette TEMMA vertriebenen Ketchup zurückrufen, weil er geringe Mengen eines anderen …
Hersteller ruft Ketchup zurück - wegen unerwünschter Zutat
Dax schwächelt erneut - Euro-Auftrieb belastet
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat erneut nachgegeben. Dabei passte sich der deutsche Leitindex den gesamten Tag über dem Auf und Ab des Euro an, der letztlich wieder …
Dax schwächelt erneut - Euro-Auftrieb belastet

Kommentare