MySpace verlängert Abkommen mit Google

New York - Das Soziale Netzwerk MySpace hat ein seit 2007 bestehendes Such- und Werbeabkommen mit Google um mehrere Jahre verlängert. Dieses Mal ist es allerdings nicht so viel wert.

Da die Bedeutung von MySpace inzwischen aber zurückgegangen ist, ist das Abkommen vermutlich nicht mehr so viel wert wie noch vor drei Jahren. Der alte Vertrag lief im August aus und wurde während der Verhandlungen monatlich verlängert. Die Marktforschungsfirma eMarketer schätzt, dass die weltweiten Ausgaben für Werbung auf MySpace von 470 Millionen Dollar 2009 auf 297 Millionen Dollar im kommenden Jahr zurückgehen werden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warren Buffett will viel Geld ausgeben
Omaha (dpa) - US-Staranleger Warren Buffett brennt auf große Firmenzukäufe. "Eine oder mehrere gewaltige Akquisitionen" seien nötig, um die Gewinne seiner …
Warren Buffett will viel Geld ausgeben
Erste Lebensversicherer ändern Kunden-Infos
Unvollständige oder unverständliche Angaben über den Wert einer Lebensversicherungen sollen von Sommer an der Vergangenheit angehören. Einige Assekuranzen setzen jetzt …
Erste Lebensversicherer ändern Kunden-Infos
Fachkräftemangel: Mittelstand hofft auf Flüchtlinge
Trotz Problemen mit der Sprache und fehlender Qualifikationen: Immer mehr mittelständische Betriebe beschäftigen laut einer Befragung Flüchtlinge.
Fachkräftemangel: Mittelstand hofft auf Flüchtlinge
Geplanter Börsengang: Mit diesen Millionen-Einnahmen kalkuliert Dropbox
Der Online-Speicherdienst Dropbox will 500 Millionen Dollar (407 Mio Euro) mit seinem geplanten Börsengang einnehmen.
Geplanter Börsengang: Mit diesen Millionen-Einnahmen kalkuliert Dropbox

Kommentare