+
Hat den Düsseldorfer Handelsriesen Metro kräftig umgebaut: Konzernchef Olaf Koch.

Metro präsentiert Zahlen für 2014/15

Kaufhof-Verkauf beschert Metro deutlich höheren Gewinn

Düsseldorf - Der Verkauf der Warenhaustochter Galeria Kaufhof hat dem Handelskonzern Metro im Geschäftsjahr 2014/15 (Ende September) den Gewinn aufpoliert. Er kletterte unter dem Strich von 127 Millionen auf 672 Millionen Euro, wie der Konzern am Dienstag in Düsseldorf mitteilte.

Metro hatte das Traditionsunternehmen im Sommer an den kanadischen Warenhauskonzern Hudson's Bay verkauft.

Durch die Schwäche des russischen Rubel und anderer Währungen sank das um Wertberichtigungen und Kosten für den Konzernumbau bereinigte operative Ergebnis (Ebit) um 1,3 Prozent auf 1,51 Milliarden Euro. Ohne den Rubel-Effekt wäre das Ergebnis höher ausgefallen als im Vorjahr. Der Umsatz ging wie bereits berichtet um 1,2 Prozent auf 59,2 Milliarden Euro zurück. Zur Metro gehören die Großmärkte Cash & Carry, die Elektronikketten Media Markt und Saturn sowie die Lebensmittelkette Real.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handelsstreitigkeiten von Kanada und USA verschärfen sich
Kanada ist der zweitwichtigste US-Handelspartner. Unter Präsident Trump legen sich die USA mit dem Nachbarn an. Es geht um Holz- und Milchprodukte. Hintergrund ist auch …
Handelsstreitigkeiten von Kanada und USA verschärfen sich
Alitalia vor dem Aus - Mitarbeiter gegen Sanierungsplan
Selbst Päpste fliegen Alitalia. Doch eine himmlische Bilanz bringt das seit Jahrzehnten nicht mehr. Trotz unzähliger Rettungsversuche droht Italiens ehemaligem …
Alitalia vor dem Aus - Mitarbeiter gegen Sanierungsplan
Schlecker: Gegen Wirtschaftsprüfer wird getrennt verhandelt
Können die beiden Wirtschaftsprüfer im Schlecker-Prozess aufatmen? Mit etwas Glück ist für sie der Prozess um die Insolvenz der Drogeriemarktkette im Mai ausgestanden. …
Schlecker: Gegen Wirtschaftsprüfer wird getrennt verhandelt
Stickoxid-Ausstoß: Hendricks fordert Diesel-Nachrüstungen
Die Luft in vielen deutschen Städten ist zu schmutzig. Neue Daten der obersten Umweltbehörde zeigen, dass Diesel-Autos daran einen noch größeren Anteil haben als bisher …
Stickoxid-Ausstoß: Hendricks fordert Diesel-Nachrüstungen

Kommentare