+
Blickt optimistisch in die Zukunft: Audi-Chef Rupert Stadler

Nach Rekordjahr: Audi erwartet mehr Wachstum

Düsseldorf - Der Autohersteller Audi wird in diesem Jahr seine Absatz- und Umsatzerwartungen übertreffen und rechnet auch für 2012 mit Wachstum.

So werde Audi in diesem Jahr erstmals mehr als 1,3 Millionen Fahrzeuge absetzen, sagte der Vorstandsvorsitzende Rupert Stadler der “Wirtschaftswoche“. “Natürlich merken wir, dass die Schuldenkrise in einigen Märkten Spuren hinterlässt, aber die 1,3 Millionen stehen“, fügte er hinzu.

Zudem werde Audi das Ziel, bis 2015 1,5 Millionen Autos abzusetzen, vielleicht schon früher erreichen. “Wir sind derzeit besser unterwegs als geplant“, sagte Stadler. Zufrieden ist er auch mit der Marge. “Wir sind jetzt nach neun Monaten bei einer Umsatzrendite von 12,2 Prozent.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Fünf Jahre nach dem Müller-Skandal bahnt sich ein neues Unheil für die Bäckereien an. Die Organisation Foodwatch hat Käfer, Mäusekot und Schabenbefall auch bei Bäckern …
Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen über eine Verschärfung der Geldpolitik in Europa haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag zugesetzt. Zugleich stieg der Euro deutlich.
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Frankfurt/Main (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 …
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission belegte den Internet-Konzern mit einer …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google

Kommentare