Nach schwachem Start: Dax zieht deutlich ins Plus

Frankfurt/Main - Nach einem sehr schwachen Auftakt hat der deutsche Aktienmarkt am Montagvormittag einen drastischen Schwenk vollzogen.

Bereits vor Bekanntwerden des Ifo-Geschäftsklimaindex drehte der DAX ins Plus. Zusätzlichen Schub gaben dann die Zahlen aus München, die weniger schlecht ausfielen als befürchtet. Gegen 10.40 Uhr stand der DAX mit einem Plus von 1,7 Prozent bei 5.282 Punkten. Der MDAX stieg um 0,7 Prozent auf 8.203 Zähler. Der TecDAX legte um 0,8 Prozent auf 659 Punkte zu.

Zum Auftakt hatten die Börsen noch unter dem als enttäuschend empfundenen Ergebnis des G-20-Treffens in Washington gelitten. Doch dieses Sentiment legte der Markt offensichtlich schnell ab. Zwischen DAX-Tageshoch und -tief lagen bereits am Vormittag mehr als 180 Punkte.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Kommentare