Nach schwachem Start: Dax zieht deutlich ins Plus

Frankfurt/Main - Nach einem sehr schwachen Auftakt hat der deutsche Aktienmarkt am Montagvormittag einen drastischen Schwenk vollzogen.

Bereits vor Bekanntwerden des Ifo-Geschäftsklimaindex drehte der DAX ins Plus. Zusätzlichen Schub gaben dann die Zahlen aus München, die weniger schlecht ausfielen als befürchtet. Gegen 10.40 Uhr stand der DAX mit einem Plus von 1,7 Prozent bei 5.282 Punkten. Der MDAX stieg um 0,7 Prozent auf 8.203 Zähler. Der TecDAX legte um 0,8 Prozent auf 659 Punkte zu.

Zum Auftakt hatten die Börsen noch unter dem als enttäuschend empfundenen Ergebnis des G-20-Treffens in Washington gelitten. Doch dieses Sentiment legte der Markt offensichtlich schnell ab. Zwischen DAX-Tageshoch und -tief lagen bereits am Vormittag mehr als 180 Punkte.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?
Der Weltwirtschaft geht es so gut wie lange nicht mehr. Das sagt unter anderem der IWF. Doch kommt der Wohlstand auch bei den einfachen Menschen an oder nur bei den …
Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?
Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen
Nach Jahren der Krise nähert sich Griechenland dem Ende des internationalen Hilfsprogramms. Im Sommer soll dies endgültig Geschichte sein - doch es gibt noch …
Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen
Dax mit weiterem Schritt in Richtung Rekord
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat zum Wochenauftakt einen weiteren Schritt in Richtung Rekordhoch getan. Zum Handelsschluss stand der deutsche Leitindex 0,22 Prozent im …
Dax mit weiterem Schritt in Richtung Rekord
Alpenverein will Kletterhallen nicht in GmbHs umwandeln
Der Deutsche Alpenverein liegt mit den privaten Kletterhallenbetreibern weiter im Streit. Der größte deutsche Sportverein lehnte am Montag ab, seine gut 200 …
Alpenverein will Kletterhallen nicht in GmbHs umwandeln

Kommentare