Bio-Händler findet Ersatz

Nach Liebes-Aus mit dm hat Alnatura schon einen Neuen

Bickenbach/Hamburg - Nach dem Bruch mit seinem langjährigen Großkunden dm hat der Bio-Händler Alnatura seinen Vertrieb stark ausgeweitet. Alnatura ist eine Liaison mit einem großen Lebensmittelhändler eingegangen.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/15 (30. September) wuchs der Umsatz um zehn Prozent auf 760 Millionen Euro, wie die Alnatura Produktions- und Handels GmbH am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Zum Gewinn äußerte sich das Unternehmen nicht.

Die Drogeriekette dm hatte eine eigene Bio-Linie gestartet und rund 200 Produkte des langjährigen Lieferanten Alnatura aus den Regalen genommen. Alnatura intensivierte daraufhin den Online-Handel, weitete das Geschäft in Österreich und der Schweiz aus und ging eine Vertriebspartnerschaft mit dem größten deutschen Lebensmittelhändler Edeka ein. Die Zahl der Verkaufsstellen für Alnatura-Produkte im In- und Ausland verdoppelte sich so im Geschäftsjahr 2014/2015 auf 7500.

Die Zahl der eigenen Alnatura-Filialen in Deutschland stieg um zehn auf 98. Ein ähnliches Wachstum peilt das Unternehmen aus dem südhessischen Bickenbach auch für das aktuelle Geschäftsjahr an.

Ein weiterer neuer Handelspartner ist den Angaben zufolge die Kieler Coop. Ab Ende November 2015 soll Alnatura in ihren rund 200 Sky-Märkten in Norddeutschland vertreten sein. Die Anzahl der Mitarbeiter bei Alnatura stieg um mehr als 200 auf 2530, darunter 194 Auszubildende.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung stellt neues Modell vor: Das kann das Galaxy S9
Auf der Mobilfunkmesse MWC in Barcelona hat Samsung das Galaxy S9 und S9+ vorgestellt. Mit dem neuen Smartphone können unter anderem persönliche Emojis erstellt werden.
Samsung stellt neues Modell vor: Das kann das Galaxy S9
Daimler-Großaktionär Geely: langfristiger Plan
Der chinesische Milliardär Li Shufu ist Eigentümer von knapp einem Zehntel der Daimler-Aktien. Was hat der schillernde Unternehmer damit vor? Er verspricht: Die …
Daimler-Großaktionär Geely: langfristiger Plan
Warren Buffett will viel Geld ausgeben
Omaha (dpa) - US-Staranleger Warren Buffett brennt auf große Firmenzukäufe. "Eine oder mehrere gewaltige Akquisitionen" seien nötig, um die Gewinne seiner …
Warren Buffett will viel Geld ausgeben
Erste Lebensversicherer ändern Kunden-Infos
Unvollständige oder unverständliche Angaben über den Wert einer Lebensversicherungen sollen von Sommer an der Vergangenheit angehören. Einige Assekuranzen setzen jetzt …
Erste Lebensversicherer ändern Kunden-Infos

Kommentare