Nach Umbau neues Design für Landesbank

- München - Die Bayerische Landesbank fühlt sich fit für den Wettbewerb ohne Staatshaftung. Der Umwandlungsprozess seit 2002 sei nahezu vollständig abgeschlossen, sagte Werner Schmidt, Vorstandsvorsitzender des öffentlich-rechtlichen Instituts, das sich seit gestern nur noch "Bayern LB" nennt. "Bayerische Landesbank" laute nur noch die handelsrechtliche Bezeichnung. Auch der Personalabbau sei abgeschlossen. "Eine Hauptverantwortung der Bank ist sicher, Arbeitsplätze zu sichern und zu erhalten", sagte Schmidt weiter. Eine gute Bank habe damit keine Probleme. Die Bayerische Landesbank hatte über 750 von einst 9605 Stellen (31.12. 2002) gestrichen.

Das andauernde Gerede über Fusionen von Landesbanken könne Schmidt nicht nachvollziehen. Fusionen brächten regelmäßig nur dann einen Mehrwert, wenn unterschiedliche Strukturen zusammengeführt werden. Oft käme es zu "Reibungsverlusten" und "Klumpenrisiken". Die Bayern LB jedenfalls habe einen Zusammenschluss nicht nötig.<BR><BR>Von der Insolvenz der Walter Bau AG erwarte die Bayern LB keine neuen Belastungen. Alle Risiken seien abgedeckt.<BR><BR>Der neue Marktauftritt mit dem neuen Logo soll die "bayerische Erfolgsmischung aus Tradition und Moderne" symbolisieren. Die Kosten der von der Berliner Agentur Meta Design entworfenen Kampagne nannte Schmidt nicht; nur so viel: "Das war so billig, dass Sie es nicht in unseren Geschäftszahlen finden werden." Bayern bleibe auch im Rahmen des neuen Geschäftsmodells Kernmarkt der Bayern LB. Das verdeutliche auch die Raute im neuen Logo.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kursrutsch an der Wall Street zieht Dax ins Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Der jüngste Kursrutsch an der Wall Street hat auch den deutschen Aktienmarkt belastet.
Kursrutsch an der Wall Street zieht Dax ins Minus
Bombardier-Beschäftigte erwarten Tag der Entscheidung
Seit einem Dreivierteljahr zittern die Mitarbeiter bei dem Zugbauer, sie fürchten eine zweite Welle des Personalabbaus. An diesem Donnerstag tagt der Aufsichtsrat - …
Bombardier-Beschäftigte erwarten Tag der Entscheidung
Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Fünf Jahre nach dem Müller-Skandal bahnt sich ein neues Unheil für die Bäckereien an. Die Organisation Foodwatch hat Käfer, Mäusekot und Schabenbefall auch bei Bäckern …
Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Frankfurt/Main (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 …
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel

Kommentare