+
Goldbarren bei einem Goldhändler in München. Nach einer Flaute ist Gold wieder stark nachgefragt. Foto: Sven Hoppe

Nachfrage nach Gold legt wieder zu

München (dpa) - Gold kommt bei Anlegern wieder in Mode. In den vergangenen Wochen habe die Nachfrage nach dem Edelmetall wieder zugelegt, teilten die Goldhändler Pro Aurum und Coininvest zum Start der Schmuckmesse Inhorgenta in München mit.

"Das neue Jahr hat aus unserer Sicht sehr gut begonnen", sagte ein Sprecher des Frankfurter Online-Anbieters Coininvest.

Im vergangenen Jahr war der Goldpreis deutlich zurückgegangen, legte zum Jahresstart aber wieder zu. Als Gründe für das verstärkte Sicherheitsbedürfnis der Anleger gelten die niedrigen Ölpreise sowie schlechte Signale von den Aktienmärkten.

Auf der Schmuckmesse Inhorgenta zeigen bis Montag (15.2.) rund 1000 Aussteller ihre Neuheiten - darunter Trauringe aus Carbon oder mit der eigenen Handschrift als Gravur. Die Inhorgenta gilt als deutschlandweit wichtigste Branchenmesse. Im vergangenen Jahr kamen rund 26 000 Fachbesucher zu der Schau.

Messe Inhorgenta

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frist für Angebote im zweiten Niki-Insolvenzverfahren endet
Korneuburg (dpa) - Im Insolvenzverfahren für die Air-Berlin-Tochter Niki läuft heute eine weitere wichtige Frist ab. Bis dahin haben Interessenten eine zweite Chance, …
Frist für Angebote im zweiten Niki-Insolvenzverfahren endet
Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Jahrelang warteten Apple und andere US-Unternehmen auf eine Steuerreform, um ihre Auslandsgewinne nach Hause zu bringen. Jetzt ist es soweit - und der iPhone-Konzern …
Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Zum großen Jahresauftakt der Ernährungsbranche in Berlin dreht sich vieles um eine schonendere Landwirtschaft. Bei Kennzeichnungen für Verbraucher soll es voran gehen. …
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren
In Deutschland läuft noch die Regierungsbildung. Doch Berlin und Paris arbeiten im Finanzbereich schon an neuen Vorschlägen. Davon sollen auch die Bürger etwas haben.
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren

Kommentare