+
Der Neckermann-Katalog wird dünner.

Neckermann-Katalog schrumpft

Frankfurt/Main - Der Versandhändler Neckermann.de setzt verstärkt auf den Online-Handel. Das Unternehmen verabschiedet sich schrittweise vom Kataloggeschäft.

Weil inzwischen 80 Prozent des Umsatzes im Internet erzielt werden, wurde der klassische 1000 Seite starke Katalog bereits begraben. „Der Katalog vom Januar hatte noch 700 Seiten, der nächste wird nur noch etwa 400 Seiten umfassen“, sagte eine Sprecherin am Freitag in Frankfurt. Sie bestätigte einen Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Freitag), wonach sich das Kataloggeschäft zuletzt deutlich stärker abschwächte als geplant.

Neckermann-Chef Henning Koopmann wolle das Unternehmen zu einem „echten Online-Händler“ machen, schreib das Blatt. Das Minus im Kataloggeschäft habe das Plus im Onlinehandel 2011 praktisch aufgezehrt. Der Gruppenumsatz habe leicht unter dem Vorjahreswert von 1,3 Milliarden Euro gelegen. Zudem rutschte das Unternehmen zurück in die Verlustzone, nach einer schwarzen Null vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen im Vorjahr.

Da der Konzern 2012 im Kataloggeschäft spare, werde das Ergebnis in diesem Jahr wieder deutlich besser ausfallen, sagte Koopmann der Zeitung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besucherrückgang bei IAA
Frankfurt/Main (dpa) - Die Internationale Automobilausstellung in Frankfurt am Main hat in diesem Jahr weniger Besucher angelockt als vor zwei Jahren. Wie der Verband …
Besucherrückgang bei IAA
Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London
Der Fahrdienst-Vermittler Uber steht in London vor dem Aus. Dagegen regt sich Widerstand, vor allem bei jüngeren Kunden. Das Unternehmen geht unterdessen auf die …
Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London
Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
Berlin - Bei der Aufteilung der insolventen Fluglinie Air Berlin sieht ein Reiseexperte derzeit nicht die Gefahr steigender Ticketpreise. "Es sind weder ein Monopol noch …
Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz
Zehn Jahre nach der Finanzkrise sprudeln an der Wall Street die Gewinne. Europas Banken hinken hinterher. Nach Einschätzung von Experten wird sich daran so schnell auch …
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz

Kommentare