Nestle macht 26 Milliarden Euro Gewinn

Genf - Der Gewinn des weltgrößten Lebensmittelkonzerns Nestle ist im vergangenen Jahr auf 34,23 Milliarden Schweizer Franken (26,27 Milliarden Euro) gestiegen.

Hauptgrund war der Verkauf der verbliebenen Anteile des Unternehmens Alcon an den Pharmakonzern Novartis, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Der Vorsteuergewinn ohne diese Transaktion lag bei 11,4 Milliarden Franken nach 11,84 Milliarden Franken ein Jahr zuvor. Den Umsatz konnte Nestlé trotz hoher Rohstoffpreise um 2 Prozent auf 109,7 Milliarden Franken steigern.

Diese Produkte setzen auf Natur statt Aromastoffe

Diese Produkte setzen auf Natur statt Aromastoffe

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ab wann beginnt der Einstieg ins Flugzeug?
Karlsruhe (dpa) - Der Sturz eines Fluggastes wenige Meter vor dem Einstieg in den Flieger beschäftigt den Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.
Ab wann beginnt der Einstieg ins Flugzeug?
Hochtief rüstet sich für milliardenschwere Übernahmeschlacht
Essen (dpa) - Im Rennen um den spanischen Mautstraßen-Betreiber Abertis rüstet sich der Baukonzern Hochtief für eine milliardenschwere Übernahmeschlacht.
Hochtief rüstet sich für milliardenschwere Übernahmeschlacht
Dax bleibt auf Erholungskurs
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat an seine Erholung vom Vortag angeknüpft. Zunächst noch zögerlich in den Handel gestartet, baute der Leitindex seine Gewinne bis zur …
Dax bleibt auf Erholungskurs
Easyjet startet im Januar in Berlin Tegel
25 Flugzeuge der Air Berlin und etwa 1000 Beschäftigte sollen bald für den britischen Billigflieger an den Start gehen. Die Integration kostet erst einmal, doch nach …
Easyjet startet im Januar in Berlin Tegel

Kommentare