+
Auch in diesem Jahr gibt es wieder billige Lidl-Fahrkarten für die DB.

Neue Billigtickets bei Lidl gelten auch in Österreich

München - Ab 7. Dezember wird die Deutsche Bahn nach Informationen der Münchner Tageszeitung „tz“ zusammen mit der Discounter-Kette Lidl wieder billige Tickets für ICE- und IC-Züge anbieten.

Insgesamt verkaufen die Lidl-Filialen, wie die tz am Montag aus sicherer Quelle erfuhr, ab nächsten Montag bundesweit 1,5 Millionen Fahrten.

Das Heft mit jeweils zwei Fahrscheinen kostet 66 Euro. Die Fahrkarten gelten täglich außer Freitag für alle beliebigen Fernzüge, sowie im Nahverkehr, wenn ein Teil der Strecke mit ICE/IC-Zügen gefahren wird in ganz Deutschland. Erstmals kann mit den Lidl-Tickets auch das gesamte Netz der Österreichischen Bundesbahnen befahren werden.

Die Fahrkarten können ab 1. Januar 2010 verwendet und müssen bis 31. März 2010 eingesetzt werden. Eine Zugbindung ist nicht vorgesehen. Die Reisenden tragen Namen, Startort und Fahrtziel einfach in den Fahrschein ein.

di.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission brummte dem Internet-Konzern eine …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Autozulieferer Schaeffler schockt die Börse
Bei Schaeffler läuft es nicht rund. Eine Gewinnwarnung und der Hinweis auf wachsenden Preisdruck der Autokonzerne ruft Sorgen um die ganze Branche hervor.
Autozulieferer Schaeffler schockt die Börse
Facebook, Twitter, Microsoft und YouTube gründen Anti-Terror-Initiative
Im Kampf gegen den Terror arbeiten nun die Großkonzerne Facebook, Twitter, Microsoft und YouTube zusammen. Sie wollen dschihadistische Inhalte eindämmen.
Facebook, Twitter, Microsoft und YouTube gründen Anti-Terror-Initiative
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen
Online-Shopping wird immer beliebter, aber Rücksendungen werden zunehmend zum Problem. Amazon hat sich nun einen Trick überlegt, von dem auch Kunden in Deutschland …
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen

Kommentare