+
Ein Bürogebäude in Hamburg. Wie zufrieden sind Arbeitnehmer in Deutschland mit ihrem Job? Das Statistische Bundesamt informiert. Foto: Lukas Schulze

Statistisches Bundesamt

Neue Daten geben Auskunft über Zufriedenheit am Arbeitsplatz

Berlin (dpa) - Wie gestresst sind deutsche Arbeitnehmer? Wie viele Überstunden machen sie im Schnitt? Wie lange dauert ihr Weg zur Arbeit? Und wie zufrieden sind sie mit ihrem Job - auch abseits der Bezahlung?

Zu diesen Fragen stellt das Statistische Bundesamt heute neue Daten vor. Dafür hat die Behörde verschiedene Branchen und Beschäftigungsgruppen in den Blick genommen, für die sie individuelle Ergebnisse vorlegt.

Die historisch günstige Lage am deutschen Arbeitsmarkt hat zuletzt die Löhne und die Zahl der Erwerbstätigen steigen lassen. Eine insgesamt steigende Beschäftigung sage jedoch nichts über die Qualität der jeweils ausgeübten Tätigkeit oder die Zufriedenheit am Arbeitsplatz aus, hieß es vom Statistikamt vorab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nabu: Weniger Umweltbelastung durch Kreuzfahrtschiffe
Seit Jahren kritisiert der Naturschutzbund Deutschland die Kreuzfahrtindustrie. Die Umweltschützer bewerten, welche Schiffe in puncto Abgasreinigung oder schadstoffarme …
Nabu: Weniger Umweltbelastung durch Kreuzfahrtschiffe
Kuriose Neuerung bei dm: So reagiert der Drogerie-Riese auf den Druck von Aldi und Lidl 
dm muss reagieren. Aldi und Lidl verkaufen zunehmend Produkte, die früher dem Drogerie-Discounter vorbehalten waren. Mit einer kuriosen Neuerung will dm nun bei den …
Kuriose Neuerung bei dm: So reagiert der Drogerie-Riese auf den Druck von Aldi und Lidl 
Viele Schweinebauern denken ans Aufgeben
Die Schweinelobby schlägt Alarm: Jeder zweite Sauenhalter wolle in den nächsten Jahren das Handtuch werfen. Noch mehr Ferkel als bisher könnten dann aus dem Ausland …
Viele Schweinebauern denken ans Aufgeben
VW kündigt Beherrschungsvertrag mit MAN
München (dpa) - Die Nutzfahrzeuge-Tochter von Volkswagen kündigt den Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit MAN. Diese werde zum 1. Januar 2019 wirksam, teilte …
VW kündigt Beherrschungsvertrag mit MAN

Kommentare