MAN hat neuen Vertriebspartner in Frankreich und Benelux-Ländern

München - Der Lastwagen- und Bushersteller MAN will seine Nutzfahrzeuge in Frankreich und den Benelux-Staaten künftig über ein neues Gemeinschaftsunternehmen vertreiben. Partner sei die niederländische Pon-Gruppe, die bereits seit 27 Jahren MAN in den Niederlanden vertrete, teilte die MAN Nutzfahrzeuge AG am Donnerstag in München mit.

Am neuen Gemeinschaftsunternehmen MAN Region West BV seien beide Partner jeweils zu 50 Prozent beteiligt. MAN verspricht sich von der Zusammenarbeit Synergien und eine Ergänzung der eigenen Ressourcen. Dies werde auch die Wachstumsaussichten in den Ländern verbessern, hieß es.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Diesel-Fahrverbote in Städten - für viele Autobesitzer und Unternehmen wäre das ein riesiges Problem. Eine Umweltbehörde hat nachgerechnet, ob Politik und Autobranche …
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant.
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Rosneft gehört mehrheitlich dem russischen Staat. Zuletzt sorgte die Nachricht für Diskussionen, dass Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) für einen …
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen
Erstmals haben die Gläubiger der Air Berlin über das weitere Insolvenzverfahren beraten. Vor einer schnellen Zerschlagung des Unternehmens sind sie einstweilen …
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen

Kommentare