MAN hat neuen Vertriebspartner in Frankreich und Benelux-Ländern

München - Der Lastwagen- und Bushersteller MAN will seine Nutzfahrzeuge in Frankreich und den Benelux-Staaten künftig über ein neues Gemeinschaftsunternehmen vertreiben. Partner sei die niederländische Pon-Gruppe, die bereits seit 27 Jahren MAN in den Niederlanden vertrete, teilte die MAN Nutzfahrzeuge AG am Donnerstag in München mit.

Am neuen Gemeinschaftsunternehmen MAN Region West BV seien beide Partner jeweils zu 50 Prozent beteiligt. MAN verspricht sich von der Zusammenarbeit Synergien und eine Ergänzung der eigenen Ressourcen. Dies werde auch die Wachstumsaussichten in den Ländern verbessern, hieß es.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wachstum mit Mietsoftware verhilft SAP zu deutlichem Plus
Mit dem Umbau seines Geschäftsmodells hin zu mehr Mietsoftware wollte der Softwarekonzern SAP unabhängiger von den schwankenden Lizenzeinnahmen werden. Der Plan scheint …
Wachstum mit Mietsoftware verhilft SAP zu deutlichem Plus
Australien und Japan wollen TTP retten
Sydney - Nach dem Ausstieg der USA aus dem Transpazifischen Freihandelsabkommen TPP will Australien in die Bresche springen, um das Abkommen zu retten. Auch Japan hofft …
Australien und Japan wollen TTP retten
Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich
New York - Für das kriselnde Online-Urgestein Yahoo reißen die schlechten Nachrichten nicht ab. Der Verkauf an Verizon ist noch immer nicht in trockenen Tüchern.
Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich
Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Der neue US-Präsident stellt den Freihandel in Nordamerika in Frage und will Importe aus Mexiko mit Strafzöllen belegen. Das Nachbarland legt sich schon einmal seine …
Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen

Kommentare