Neuer Käufer für Escada-Tochter Primera

München/Münster - Der insolvente Luxusmodehersteller Escada hat einen neuen Käufer für seine Tochter Primera gefunden.

Statt der Beteiligungsgesellschaft mutares AG werde nun die Münchner Endurance Capital AG die Escada-Tochter mit den Marken apriori, cavita und Laurèl übernehmen, teilte Primera am Freitag in Münster mit. Von dem noch nicht vollzogenen Verkaufsvertrag mit mutares trete man zurück. Die Hintergründe für die Entscheidung wurden nicht genannt. Management und Betriebsrat von Primera begrüßten die Entscheidung. “Nach einer harten Sanierungsphase in diesem Jahr können wir den Blick wieder nach vorne richten“, erklärte Primera-Chef Thomas Kleinhenz.

Der neue Investor wolle das Unternehmen mit frischem Kapital ausstatten und damit eine Perspektive für alle drei Marken schaffen. “Das Management hat in den letzten Monaten einen exzellenten Job gemacht und wichtige Voraussetzungen geschaffen, um die Primera wieder auf den richtigen Weg zu bringen“, erklärte Endurance-Vorstand Eberhard Schöbitz. “Investiert wird vor allem in Produkt und Vertriebsstruktur, schwerpunktmäßig in Europa.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Angesichts des wieder hochgekochten Nordkorea-Konflikts ist dem Dax am Freitag die Kraft ausgegangen.
Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion

Kommentare