Chaos auf der Stammstrecke: Deswegen verspäten sich die S-Bahnen mehr als 40 Minuten

Chaos auf der Stammstrecke: Deswegen verspäten sich die S-Bahnen mehr als 40 Minuten
+
Daimler-Chef Dieter Zetsche will bleiben.

Über 2016 hinaus

Neuer Vertrag: Auch Zetsche will bei Daimler weitermachen

Shanghai - Nach dem mündlichen Angebot für einen neuen Vertrag über 2016 hinaus stellt auch Dieter Zetsche die Weichen auf eine weitere Amtszeit als Daimler-Chef.

Es läge zwar noch kein unterschriftsreifer Kontrakt auf dem Tisch, sagte der Manager am Montag auf der Automesse in Shanghai. Doch Aufsichtsratschef Manfred Bischoff hätte bei Hauptversammlung Anfang April kaum eine Verlängerung für weitere drei Jahre in Aussicht gestellt, wenn seine eigene Zusage dafür fraglich gewesen wäre, sagte Zetsche. Bei dem Aktionärstreffen in Berlin hatte sich der 61-Jährige noch nicht zu dem Angebot geäußert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck
Frankfurt/Main (dpa) - Der wieder deutlich gestiegene Eurokurs hat am Mittwoch eine weitere Erholung im Dax durchkreuzt. Dabei war der Auslöser eine durchaus erfreuliche …
Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck
Meg Whitman verlässt Chefposten beim Computerkonzern HPE
Palo Alto (dpa) - Die Silicon-Valley-Veteranin Meg Whitman hat ihren Rückzug von der Spitze des Computer-Konzerns Hewlett Packard Enterprise angekündigt. Der Nachfolger …
Meg Whitman verlässt Chefposten beim Computerkonzern HPE
Wirtschaftsminister laden Siemens-Vorstand zu Gespräch
Berlin (dpa) - Die Wirtschaftsminister aus Sachsen, Thüringen und Brandenburg und die Wirtschaftssenatorin aus Berlin haben den Siemens-Vorstand zu einem Gespräch über …
Wirtschaftsminister laden Siemens-Vorstand zu Gespräch
Air-Berlin-Beschäftigte fordern Übernahme
Berlin (dpa) - Mehrere hundert Beschäftigte von Air Berlin haben in Berlin eine Übernahme durch die Käufer der insolventen Airline gefordert.
Air-Berlin-Beschäftigte fordern Übernahme

Kommentare