Neues Entschädigungsformular für Bahnreisende

Berlin - Bahnreisende erhalten bei Verspätungen und Zugausfällen künftig einfacher ihr Geld zurück. Mit einem neuen Fahrgastrechte-Formular.

Das Formular stellte die Deutsche Bahn und ihre Wettbewerber im Eisenbahnverkehr in Berlin vor. Damit sollen Entschädigungsanträge ab 12. Dezember deutlich unkomplizierter werden. Bislang mussten Zugreisende hierfür über 40 Fragen auf einem mehrere Seiten langen Formular ausfüllen. Dagegen umfasst der neue Antrag nur noch ein beidseitig bedrucktes DIN-A4-Blatt. Im Laufe des kommenden Jahres solle das Entschädigungsverfahren zudem auch online möglich sein, hieß es.

Nach Angaben der 42 Schienenverkehrsbetreiber im Tarifverband der Bundeseigenen und Nichtbundeseigenen Eisenbahnen in Deutschland (TBNE) gilt das Formular für die gesamte Zugreise, egal mit welchem Mitgliedsunternehmen die einzelnen Teilstrecken zurückgelegt wurden. “Das ist wichtig, da sich der Reisende so nicht darum kümmern muss, welche Bahnen beteiligt waren und wie diese mit den Ansprüchen untereinander umgehen“, erklärte TBNE-Sprecher Hans Leister.

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverbraucherschutzministerium, Julia Klöckner (CDU), begrüßte die Neugestaltung des Formulars als “kürzer, einfacher und übersichtlicher“. Die alte Version sei eine “Zumutung“ gewesen und habe mit ihrer Fragenflut für viele Kunden so ausgesehen “wie eine geplante Hürde, damit sich möglichst wenige melden“. Verbraucher kämen nun schneller zu ihrem Recht.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Europa sagt USA und China den Kampf an: Die digitale Welt zurückerobern
Europa will zu den USA und China in der digitalen Welt aufschließen. Wie das funktionieren soll, war in diesem Jahr zentrales Thema der Digitalkonferenz DLD.
Europa sagt USA und China den Kampf an: Die digitale Welt zurückerobern
Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?
Der Weltwirtschaft geht es so gut wie lange nicht mehr. Das sagt unter anderem der IWF. Doch kommt der Wohlstand auch bei den einfachen Menschen an oder nur bei den …
Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?
Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen
Nach Jahren der Krise nähert sich Griechenland dem Ende des internationalen Hilfsprogramms. Im Sommer soll dies endgültig Geschichte sein - doch es gibt noch …
Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen
Dax mit weiterem Schritt in Richtung Rekord
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat zum Wochenauftakt einen weiteren Schritt in Richtung Rekordhoch getan. Zum Handelsschluss stand der deutsche Leitindex 0,22 Prozent im …
Dax mit weiterem Schritt in Richtung Rekord

Kommentare