+
Bei einer Veranstaltung im Yerba Buena Center in San Francisco präsentierte Apple das iPhone 5.

2 Millionen Vorbestellungen in 24 Stunden

Neues iPhone treibt Apple-Aktie auf Höchststand

New York - Gigantische zwei Millionen Vorbestellungen innerhalb von 24 Stunden: Die Reaktion der Verbraucher auf das neue iPhone hat den Kurs der Apple-Aktien auf einen neuen Höchststand getrieben.

An der New Yorker Börse legte die Apple-Aktie am Montag um 8,50 Dollar auf 699,78 Dollar zu, womit das ohnehin wertvollste Unternehmen der Welt noch wertvoller wurde. Zuvor hatte Apple mitgeteilt, dass innerhalb von 24 Stunden mehr als zwei Millionen Vorbestellungen für das iPhone 5 eingegangen seien. Das seien doppelt so viele wie beim Vorgänger iPhone 4S gewesen, für das am ersten Tag eine Million Vorbestellungen eingingen.

Das ist das iPhone 5 - Bilder von der Apple-Show

Das ist das iPhone 5 - Bilder von der Apple-Show

Die Nachfrage nach dem iPhone 5 sei größer als erwartet, erklärte Apple. Deshalb werde der Großteil der Vorbestellungen zwar am 21. September an die Kunden ausgeliefert, einige müssten aber wohl bis Oktober warten, erklärte Apple.

Das iPhone 5 kostet in der günstigsten Version 679 Euro.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat eine turbulente Handelswoche leicht im Minus beendet. Nachdem der klare Ausgang der französischen Parlamentswahl und die Rekordjagd an …
Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Bickenbach/Karlsruhe (dpa) - Der Dauerstreit um die Rechte an der Bio-Marke Alnatura ist beigelegt. Der Gründer der Drogeriekette dm, Götz Werner, hat eine entsprechende …
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Wie kommt mehr Frachtverkehr von den überlasteten Autobahnen auf die umweltfreundlicheren Bahnschienen? Der Bund gibt nun einen finanziellen Impuls.
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder
Vor zehn Jahren wurde das Elterngeld eingeführt. Seitdem scheint es vor allem für Mütter attraktiver geworden zu sein, in Elternzeit zu gehen. Arbeitgeber und …
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder

Kommentare