+
Lebensmittel liegen in einer Mülltonne: Jüngere Menschen werfen deutlich häufiger Lebensmittel in den Abfall als ältere Generationen. Foto: Patrick Pleul

Umfrage

Neun von zehn jüngeren Deutschen werfen Lebensmittel weg

Berlin (dpa) - Jüngere Menschen in Deutschland werfen deutlich häufiger Lebensmittel in den Abfall als die ältere Generation. Das ergab eine Analyse des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Die Ökonomen haben Daten des Bundesumweltministeriums nach Altersgruppen ausgewertet. Das Ergebnis: 92 Prozent der Deutschen im Alter von 21 bis 51 Jahren werfen Essen weg, etwa vier von zehn tun das sogar ein Mal pro Woche.

Dagegen wirft ein Drittel der Menschen, die vor 1945 geboren wurden, nach eigenen Angaben Lebensmittel nie in den Müll. In der Nachkriegsgeneration bis zum Jahrgang 1954 sind es rund 27 Prozent.

Jeder Deutsche wirft nach Angaben des Umweltbundesamts (UBA) im Schnitt mehr als 80 Kilogramm Lebensmittel pro Jahr weg - etwa ein Fünftel dessen, was er insgesamt verbraucht. Der jüngsten Umweltbewusstseins-Studie von Umweltministerium und UBA zufolge ist das Problembewusstsein ausgeprägt: 96 Prozent der Befragten glauben, dass auch Essen im Müll landet, das noch genießbar gewesen wäre.

Bis 2030 will Deutschland die Lebensmittelverschendung pro Kopf um die Hälfte zu reduzieren - das ist eines der Nachhaltigkeits-Ziele der Vereinten Nationen. Weltweit landet ein Drittel der produzierten Lebensmittel nicht auf dem Teller, sondern im Müll.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DIHK will neuen "Aufbruch" in Deutschland
Der deutschen Wirtschaft geht es gut - die Frage ist, wie lange noch. Die Unternehmen haben zunehmend Sorgen. Der DIHK wirft der Regierung "Durchhalteparolen" vor.
DIHK will neuen "Aufbruch" in Deutschland
Dax moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Donnerstag nach seiner Vortagesschwäche wieder auf den Erholungspfad zurückgekehrt. Gegen Mittag gewann der deutsche Leitindex 0,27 …
Dax moderat im Plus
Volkswagen will alte Diesel verschrotten
Was tun gegen drohende Fahrverbote? Volkswagen legt Nachlässe bei Verschrottung alter Diesel wieder auf - bundesweit, nicht nur in den 14 besonders betroffenen Städten. …
Volkswagen will alte Diesel verschrotten
86 Prozent der Feuerzeuge gefährlich? Hersteller warnt - und beschwert sich bei der EU
86 Prozent der in Deutschland gehandelten Feuerzeuge sind „gefährlich“ - das meint zumindest ein großer Hersteller. Er warnt eindringlich und fordert Maßnahmen der EU.
86 Prozent der Feuerzeuge gefährlich? Hersteller warnt - und beschwert sich bei der EU

Kommentare