Nicht alles ändert sich für die Verbraucher zum Besseren

BIC und IBAN: - Der EU-Beschluss zur Vereinfachung des europaweiten Zahlungsverkehrs bringt den Bankkunden in Deutschland nach Ansicht von Verbraucherschützern nicht nur Vorteile. "Sie müssen sich an einige neue Regeln gewöhnen", sagte Frank-Christian Pauli, Bankenexperte des Bundesverbands der Verbraucherzentralen (VZBV).

Der Verbraucherschützer teilt auch den Optimismus von Bundesfinanzminister Steinbrück nicht, der sinkende Kosten für die Kunden prophezeite. Pauli: "Wie viel gespart werden kann, hängt davon ab, wie viel die Einführung des Systems kostet."

Nicht im Interesse der Verbraucher ist nach seinen Worten, dass ab 2010 auch bei nationalen Überweisungen die mehrstelligen internationale Bankkontonummer (IBAN) und die internationale Bankleitzahl (BIC) des Empfängers angegeben werden müssten. "Da ist die Gefahr etwa für Zahlendreher sehr groß", sagte Pauli.

Ein weiterer Nachteil könne durch das grenzüberschreitende Lastschriftverfahren entstehen: So seien Lastschriften im deutschen Zahlungsverkehr problemlos zu starten und zu widerrufen. Dies werde sich aber künftig ändern, da in anderen Ländern längere Fristen üblich seien, die nun europaweit Einzug hielten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mögliche Vorentscheidung über Verkauf von Air Berlin
Berlin (dpa) - Bei der insolventen Air Berlin könnte heute eine Vorentscheidung über den Verkauf an Investoren fallen. Die drei Gläubigerausschüsse des Dachkonzerns, der …
Mögliche Vorentscheidung über Verkauf von Air Berlin
US-Notenbank lässt Leitzins unverändert
Die US-Notenbank will den Märkten weiter Kapital entziehen. Nach zwei Zinsanhebungen sollen im Oktober erste kleine Teile des riesigen Anleihenberges verkauft werden, …
US-Notenbank lässt Leitzins unverändert
Handel mit HTC-Aktien für "wichtige Ankündigung" ausgesetzt
Taipei (dpa) - Der Handel mit Aktien des Elektronik-Konzerns HTC wird inmitten von Spekulationen über einen Verkauf des Smartphone-Geschäfts an Google ausgesetzt.
Handel mit HTC-Aktien für "wichtige Ankündigung" ausgesetzt
Kaum Bewegung am Aktienmarkt vor Aussagen der US-Notenbank
Frankfurt/Main (dpa) - Vor dem Leitzinsentscheid der US-Notenbank Fed sind die Anleger am deutschen Aktienmarkt in Deckung geblieben.
Kaum Bewegung am Aktienmarkt vor Aussagen der US-Notenbank

Kommentare