Niedersachsen erwägt Verkauf von VW-Anteilen

Hannover - Niedersachsen denkt über einen Verkauf von VW- Anteilen nach, will aber auf alle Fälle mindestens 20 Prozent an dem Autobauer halten.

Das sagte der niedersächsische Ministerpräsident David McAllister (CDU) am Montag in Hannover. Finanzminister Hartmut Möllring (CDU) sagte, es könne über den Verkauf von VW-Aktien diskutiert werden, sollte sich durch die “Integration“ von Porsche und VW der 20-Prozent-Anteil des Landes erhöhen. Einen Beschluss dazu gebe es nicht. Um wie viele Aktien es sich handeln könnte, sagte Möllring nicht. “Das ist alles Spekulation.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inflation im Dezember auf höchstem Stand seit Juli 2013
Wiesbaden (dpa) - Steigende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland Ende 2016 auf den höchsten Stand seit mehr als drei Jahren getrieben. Die Verbraucherpreise …
Inflation im Dezember auf höchstem Stand seit Juli 2013
Deutsche Bahn 2016 wieder mit positivem Betriebsergebnis
Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn hat 2016 nach einem Verlustjahr wieder ein positives Betriebsergebnis erzielt.
Deutsche Bahn 2016 wieder mit positivem Betriebsergebnis
2050: Mehr Plastik im Meer als Fische
New York - Bis 2050 wird einer Studie zufolge mehr Plastikmüll in den Weltmeeren schwimmen als Fische - wenn nicht schnell gehandelt wird. Genau das tun jetzt 40 große …
2050: Mehr Plastik im Meer als Fische
Deutsche Bank vor drastischer Kürzung der Boni
Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bank könnte Medienberichten zufolge schon bald drastische Einschnitte bei den Boni ihrer Mitarbeiter verkünden.
Deutsche Bank vor drastischer Kürzung der Boni

Kommentare