Noch 2006 grünes Licht für Transrapid-Konzept

- München - Trotz der Tragödie in Lathen geht die Planung für die Münchner Transrapid-Strecke unter Hochdruck weiter. Das Sicherheitskonzept für die Verbindung zum Flughafen werde voraussichtlich bis Jahresende vom Eisenbahn- Bundesamt genehmigt, sagte der Chef der Bahn-Tochter DB Magnetbahn, Johannes Keil: "Es gibt da keine negativen Signale."

Ihre Meinung ist gefragt!

Wie sicher ist der Transrapid?

>>> Diskutieren Sie mit

In 120 Szenarien habe man schon vor Monaten Lösungen für alle möglichen Risiken erarbeitet: von nicht öffnenden Türen bis hin zu Vogelschlag, Bränden und Erdbeben. Ein Zusammenstoß mit Wartungsfahrzeugen wie dem Schneeräum- Mobil sei technisch ausgeschlossen. Alle Wagen wer-den in das Sicherheitskonzept einbezogen, das einen Streckenabschnitt sperrt, bevor sich die Fahrzeuge zu nahe kommen.

Keil will das Sicherheitskonzept in einem Überblick auch dem Münchner Stadtrat präsentieren, aber nicht alle Details offenlegen. Mit höheren Kosten durch mehr Sicherheitsaufwand rechnet er nicht: "Dafür gibt es bis heute keine Erkenntnis." Für Ende 2007 wird der Planfeststellungsbeschluss erwartet -also Baurecht. Die Verkehrsminister von Bund und Land, Wolfgang Tiefensee (SPD) und Erwin Huber (CSU), wollen in zweieinhalb Wochen erneut über die offene Finanzierung und rechtliche Details reden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Berlin - Nun wird allmählich offiziell, was sich schon länger andeutete: Mit dem neuen Hauptstadtflughafen wird es auch 2017 nichts.
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur …
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet
Frankfurt/Main - Nach dem Wahlsieg von Donald Trump sind die Aktienkurse in die Höhe geschossen. Doch nun kommen bei Anlegern die Sorgen zurück. Denn niemand weiß genau, …
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet

Kommentare