Noch ein Interessent für Kaufhof-Übernahme

Berlin - Im Bieter-Rennen um den Kaufhof-Kauf ist einem Medienbericht zufolge ein weiterer Interessent bekanntgeworden. Wer noch Interesse an der Warenhaus-Kette hat:

Neben Karstadt-Investor Nicolas Berggruen und dem österreichischen Immobilienunternehmer René Benko wolle auch ein Konsortium um Ex-KarstadtQuelle-Chef Wolfgang Urban die 109 Waren- und 15 Sporthäuser erwerben, schreibt die “Bild am Sonntag“.

Vergangene Woche reichte Urban bei der Metro AG ein Übernahmeangebot für die 2,4 Milliarden Euro schwere Kaufhof-Kette ein. Ein Metro Sprecher bestätigte: “Herr Urban hat uns das Angebot eines deutschen Konsortiums zukommen lassen.“

Der Untergang der Firmen-Namen

Untergang der Namen

Urban nannte der Zeitung erste Details: “Das Angebot stammt von einem Konsortium großer deutscher Unternehmerfamilien. Wir wollen 51 Prozent von Kaufhof übernehmen, bei Bedarf auch 100 Prozent.“ Laut Urban könne die Metro AG mit 49 Prozent Minderheitsgesellschafter beim Kaufhof bleiben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax und MDax schaffen Bestmarken - Wall Street treibt an
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmark hat sich zur Wochenmitte in Rekordlaune präsentiert. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax, in dem die Papiere …
Dax und MDax schaffen Bestmarken - Wall Street treibt an
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
New York (dpa) - Der milliardenschwere Finanzinvestor George Soros hat laut US-Medien einen Großteil seines Vermögens an seine Stiftung übertragen.
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
BGH zweifelt an Löschung von Markenschutz für Ritter Sport
Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof (BGH) zweifelt an zwei Entscheidungen über die Löschung von Markenschutzrechten für Ritter Sport und Dextro Energy.
BGH zweifelt an Löschung von Markenschutz für Ritter Sport
Thomas Cook gründet eigene Airline für Mallorca
Bad Homburg (dpa) - Der Reisekonzern Thomas Cook gründet mitten in der Neuordnung der deutschen Luftverkehrsbranche eine eigene Airline für die beliebte Ferieninsel …
Thomas Cook gründet eigene Airline für Mallorca

Kommentare