Noch 14 Milliarden D-Mark im Umlauf

München - Die D-Mark ist hartnäckig. Auch knapp sechs Jahre nach der Umstellung auf den Euro sind bundesweit noch 14 Milliarden D-Mark (gut sieben Milliarden Euro) im Umlauf, schätzt die Deutsche Bundesbank. Die Münzen und Scheine schlummern vergessen in Geldbeuteln, Spardosen oder Manteltaschen.

Der Handel verdient daran: Die Handelskette C&A macht mit ihrem "Umtauschservice" jeden Monat im Schnitt 300 000 Mark Umsatz. Und in den Schaufenstern vieler Geschäfte heißt es "D-Mark willkommen". In den bayerischen Filialen der Bundesbank läuft der Umtausch ebenfalls ohne Unterbrechung: Rund 270 Kunden kommen jeden Tag und bringen zusammen im Schnitt 160 000 D-Mark ein.

So kamen heuer allein im Freistaat 38 Millionen Mark zusammen - im Jahr 2003 waren es noch 129 Millionen Mark. "Die riesige Summe von 14 Milliarden Mark dürfte im vollen Umfang nicht mehr auftauchen", schätzt Bank-Sprecher Franz Benedikt. Gerade Münzen, die die Hälfte der Summe ausmachen, würden eher im Sammel-Album aufgereiht als in die Bank getragen. Mit diesem "nicht unerheblichen Schwund" habe man aber durchaus rechnen müssen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorerst keine Entscheidung über Zerschlagung von Air Berlin
Lufthansa will sich weite Teile der insolventen Air Berlin sichern. Seit Monaten wird an einer Übernahme der begehrten Tochter Niki gearbeitet. Doch ganz so schnell geht …
Vorerst keine Entscheidung über Zerschlagung von Air Berlin
Merkel fordert mehr Engagement bei neuen Auto-Antrieben
Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Autobauer angesichts des Diesel-Skandals zu einem offensiveren Engagement für neue, saubere Antriebsarten …
Merkel fordert mehr Engagement bei neuen Auto-Antrieben
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Diesel-Fahrverbote in Städten - für viele Autobesitzer und Unternehmen wäre das ein riesiges Problem. Eine Umweltbehörde hat nachgerechnet, ob Politik und Autobranche …
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Exporte der deutschen Elektroindustrie ziehen an
Die deutsche Elektroindustrie liefert weiter kräftig Waren in alle Welt. Für das Gesamtjahr 2017 wird sogar ein Umsatzrekord angepeilt. Selbst die Brexit-Verhandlungen …
Exporte der deutschen Elektroindustrie ziehen an

Kommentare