Nokia-Chef geht zum 1. Juni 2006

- Helsinki - Der langjährige Nokia-Chef Jorma Ollila tritt zum 1. Juni kommenden Jahres ab. Nachfolger werde der bisherige Leiter der Handy-Sparte, der 52-jährige Olli-Pekka Kallasvuo, teilte der weltgrößte Handy-Konzern in Helsinki mit.

Der 54-jährige Ollila werde danach im Aufsichtsrat von Nokia bleiben. Ollila habe in mehr als 13 Jahren an der Konzernspitze "das moderne Nokia aufgebaut, das wir heute kennen", würdigte das Unternehmen ihn in einer Mitteilung. Nachfolger Kallasvuo ist seit mehr als 20 Jahren bei Nokia. Nokia-Präsident Pekka Ala-Pietilä kündigte zugleich sein Ausscheiden aus dem Unternehmen zum 1. Februar 2006 an. Er begründete dies mit persönlichen Gründen.

Nokia führt seit Jahren mit weitem Abstand den weltweiten Handy- Markt an. Zeitweise reichte der Marktanteil bis an die Marke von 40 Prozent. Zwischenzeitlich hatte der Konzern einige wichtige Trends wie Klapp-Telefone verschlafen, konnte sich jedoch im Gegensatz zum Wettbewerber Siemens schnell wieder fangen und den Anteil wieder über 30 Prozent gesteigert. Im vergangenen Quartal belastete der starke Preisdruck die Gewinne der zentralen Handy-Sparte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Wie kommt mehr Frachtverkehr von den überlasteten Autobahnen auf die umweltfreundlicheren Bahnschienen? Der Bund gibt nun einen finanziellen Impuls.
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder
Vor zehn Jahren wurde das Elterngeld eingeführt. Seitdem scheint es vor allem für Mütter attraktiver geworden zu sein, in Elternzeit zu gehen. Arbeitgeber und …
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder
Commerzbank nimmt Verlust für raschen Stellenabbau in Kauf
Europas Banken stehen unter massivem Druck und bauen Zehntausende Stellen ab. Die Commerzbank kommt bei ihrem eigenen Abbauprogramm schneller voran als gedacht. Doch das …
Commerzbank nimmt Verlust für raschen Stellenabbau in Kauf
Verbraucher berichten über Probleme mit Kontonummer IBAN
Bad Homburg (dpa) - Bei der Wettbewerbszentrale beschweren sich immer wieder Verbraucher über Probleme mit der neuen internationalen Kontonummer IBAN. Drei bis fünf …
Verbraucher berichten über Probleme mit Kontonummer IBAN

Kommentare