+
Der frühere Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Norbert Walter, ist tot. Das bestätigte eine seiner Töchter am Freitag. Der 67-Jährige sei am Morgen gestorben.

Trauer um Norbert Walter 

Früherer Chefvolkswirt der Deutschen Bank tot

Frankfurt/Main - Der frühere Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Norbert Walter, ist tot. Das bestätigte eine seiner Töchter am Freitag. Der 67-Jährige sei am Morgen gestorben.

Die Ursache stehe noch nicht fest. Walter hinterlässt seine Frau und zwei erwachsene Töchter.

Walter war von 1990 bis 2009 Chefvolkswirt des größten deutschen Geldhauses. In dieser Rolle machte er sich als engagierter Anhänger der Marktwirtschaft einen Namen. Er hatte zahlreiche öffentliche Auftritte und schrieb mehrere Bücher. Im Krisenjahr 2009 sagte er frühzeitig und unter Protest der Bundesregierung das Schrumpfen der deutschen Wirtschaft um fünf Prozent voraus.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Investmentbank Morgan Stanley verdoppelt Gewinn
New York (dpa) - Der Börsen-Boom im Zuge der US-Präsidentenwahlen hat der US-Investmentbank Morgan Stanley einen starken Jahresabschluss beschert.
Investmentbank Morgan Stanley verdoppelt Gewinn
Neuer Tabakgigant: Lucky Strike holt sich Camel
Knapp 50 Milliarden Dollar zahlt British American Tobacco für den Konkurrenten Reynolds. Aus dem Zusammenschluss von Lucky Strike und Camel würde der weltweit größte …
Neuer Tabakgigant: Lucky Strike holt sich Camel
Brexit-Rede von Theresa May beruhigt Dax-Anleger
Die mit Spannung erwartete Rede der britischen Premierministerin Theresa May hat die deutschen Anleger etwas beruhigt.
Brexit-Rede von Theresa May beruhigt Dax-Anleger
Türprobleme bringen neue Verzögerung am Hauptstadtflughafen
Berlin - Am neuen Hauptstadtflughafen drohen nach dpa-Informationen weitere Verzögerungen. Grund sind demnach unter anderem Probleme mit der Ansteuerung Hunderter von …
Türprobleme bringen neue Verzögerung am Hauptstadtflughafen

Kommentare