+
Constantin von Oesterreich, Vorstandschef der HSH Nordbank.

Vorstandschef warnt

HSH Nordbank droht dreistelliger Millionenverlust

Hamburg - Die HSH Nordbank rechnet durch die Schiffahrts-Krise für das abgelaufene Jahr mit "deutlichen" Verlusten in Höhe eines dreistelligen Millionenbetrags.

Die Verluste der HSH Nordbank für das abgelaufene Geschäftsjahr fallen wegen der tiefen Krise der Schifffahrt noch höher aus als erwartet. „Es wird, wie im vergangenen Frühjahr schon angekündigt, ein deutlich dreistelliger Millionenbetrag“, sagte Bankchef Constantin von Oesterreich dem Nachrichtenmagazin „Spiegel“. „Dabei liegt die Betonung auf deutlich.“

Die Prognosen für die Entwicklung der Schifffahrt hätten sich nochmals verschlechtert und einen erhöhten Wertberichtigungsbedarf ausgelöst. Die Bank hat rund 23 Milliarden Euro an Schiffskrediten vergeben und gehört damit zu den größten Schiffsfinanzierern weltweit. Neben der ausgeweiteten Risikovorsorge drücken laut von Oesterreich steuerliche Einmalbelastungen auf das Ergebnis. Nach wie vor erwarte die Bank aber für 2014 vor und nach Steuern einen Gewinn.

Die HSH Nordbank war 2008 im Zuge der Finanzkrise fast in die Pleite gerutscht und von den Ländern Hamburg und Schleswig-Holstein gerettet worden. Im vergangenen Jahr mussten die Länder ihre zuvor reduzierten Garantien wieder von sieben auf zehn Milliarden Euro aufstocken, um das Institut bilanziell zu entlasten. Damit sei die Bank so gut kapitalisiert, dass sie den bevorstehenden Stresstest der Europäischen Zentralbank bestehen werde, sagte von Oesterreich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau deckt sich bei Aldi für Mittagspause ein - doch Ekel-Fund verdirbt ihr den Appetit
Bei Aldi Süd kaufte sich eine Kundin einen Snack für die Mittagspause. Doch was sie darin fand, verdarb ihr gründlich den Appetit. „Einfach nur ekelhaft“, schimpft sie …
Frau deckt sich bei Aldi für Mittagspause ein - doch Ekel-Fund verdirbt ihr den Appetit
Luftfahrtmesse Farnborough startet ohne neuen Boeing-Jet
Farnborough (dpa) - Auf der Luftfahrtmesse im britischen Farnborough ringen ab heute Branchengrößen wie Boeing und Airbus um Aufmerksamkeit und Großaufträge.
Luftfahrtmesse Farnborough startet ohne neuen Boeing-Jet
Boeing vertagt Entscheidung über neuen Passagierjet
London (dpa) - Der weltgrößte Flugzeugbauer Boeing lässt sich mit der seit Jahren diskutierten Entwicklung eines mittelgroßen Passagierjets noch länger Zeit.
Boeing vertagt Entscheidung über neuen Passagierjet
Kunde freut sich auf Pizza „Grande“ und erlebt herbe Enttäuschung
Eine richtig große Spinatpizza wollte sich ein Twitter-User gönnen und besorgte sich eine Tiefkühlpizza von Dr. Oetker mit dem verheißungsvollen Namen „Grande“. Als er …
Kunde freut sich auf Pizza „Grande“ und erlebt herbe Enttäuschung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.