Novartis legt Halbjahresgewinn von über vier Milliarden Dollar vor

Basel - Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat im ersten Halbjahr beim Gewinn die vier Milliarden Dollar-Marke übertroffen. Er legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 14 Prozent auf 4,2 Milliarden Dollar (3,0 Mrd Euro) zu, wie Novartis am Dienstag mitteilte. Der Umsatz kletterte ebenfalls um 14 Prozent auf 19,9 Milliarden Dollar.

Konzernchef Daniel Vasella sagte, viele der neuen Novartis-Produkte entwickelten sich den hohen Erwartungen gemäß. Der Konzern erwartet im Gesamtjahr 2007 weiterhin Rekordwerte beim operativen Ergebnis und dem Reingewinn.

Im abgelaufenen zweiten Quartal steigerte Novartis - ohne die verkaufte Nutrition - den Umsatz um 10 Prozent auf 9,4 Milliarden Dollar und den Überschuss um 18 Prozent auf 1,9 Milliarden Dollar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diskriminierung: Ford zahlt bis zu 10,1 Millionen Dollar
Der US-Autohersteller Ford hat einen millionenschweren Vergleich wegen des Vorwurfs sexueller und rassistischer Diskriminierung akzeptiert.
Diskriminierung: Ford zahlt bis zu 10,1 Millionen Dollar
Allianz Deutschland wächst kräftig
Unterföhring (dpa) - Die Allianz legt auf ihrem deutschen Heimatmarkt kräftig zu. Im ersten Halbjahr stiegen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,8 …
Allianz Deutschland wächst kräftig
Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen
Macht Amazon kleineren Händlern den Garaus? Das Bundeskartellamt befürchtet genau das. Deswegen will Chef Andreas Mundt nun rechtzeitig Maßnahmen ergreifen und so „die …
Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen
"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen
Chinas Regierung will für Ordnung im Firmenregister sorgen. Darunter leidet nun unter anderem ein Kondomhersteller mit einem enorm langen Namen.
"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen

Kommentare