+
Batterien und Akkus werden auf einem Recyclinghof gesammelt. Foto: Jens Kalaene

Trotz tausender Abgabestellen

Nur jede zweite gekaufte Gerätebatterie wird recycelt

Bremerhaven (dpa) - Nur jede zweite in Deutschland gekaufte Gerätebatterie wird von Verbrauchern zur Verwertung zurückgegeben. Die Quote betrage 47 Prozent, wie die Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (GRS) mitteilte.

Vor 20 Jahren wurden in Supermärkten die ersten Sammelboxen zum Recycling von Altbatterien aufgestellt. Grundlage war die damals in Kraft getretene Batterieverordnung. Inzwischen gibt es 180.000 Abgabestellen in Supermärkten, Drogerien oder Baumärkten.

Das Umweltbundesamt ist mit der erzielten Sammelquote unzufrieden. In Ländern wie Belgien oder der Schweiz liegt sie bei über 50 Prozent.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Höhere Verluste für Easyjet in Berlin-Tegel
Luton/Berlin (dpa) - Für den britischen Billigflieger Easyjet läuft es am Berliner Flughafen Tegel weiterhin nicht rund.
Höhere Verluste für Easyjet in Berlin-Tegel
Höhere Verluste für Easyjet in Berlin-Tegel
Für den britischen Billigflieger Easyjet läuft es am Berliner Flughafen Tegel weiterhin nicht rund.
Höhere Verluste für Easyjet in Berlin-Tegel
Kaufpreise galoppieren Mieten in Deutschland davon - Diese Stadt ist besonders betroffen
Kaufpreise für Immobilien in Deutschland sind rasant und stark gesteigen. Eine Stadt ist besonders betroffen - und es ist nicht München. 
Kaufpreise galoppieren Mieten in Deutschland davon - Diese Stadt ist besonders betroffen
Krise in der Einkaufsstraße: Modehandel verliert immer mehr Kunden
Mit Rabatten von bis zu 70 Prozent versucht der Modehandel in diesen Tagen noch einmal, die Kunden in die Innenstädte zu locken. Das ist auch bitter nötig, denn das …
Krise in der Einkaufsstraße: Modehandel verliert immer mehr Kunden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.