MAN Nutzfahrzeuge erwartet Rekordjahr

- München -­ MAN sieht sich im Übernahmekampf um Scania durch ein Rekordergebnis in der Kernsparte Nutzfahrzeuge in diesem Jahr gestärkt. Der Umsatz werde 2006 voraussichtlich um rund 15 Prozent auf 8,5 Milliarden Euro steigen, sagte der Chef von MAN Nutzfahrzeuge, Anton Weinmann, im polnischen Niepolomice am Rande der jährlichen Führungskräfte-Konferenz des Unternehmens.

Die Umsatzrendite solle 7,5 Prozent erreichen, nach 6,4 Prozent im vergangenen Jahr. Dies wäre nach Unternehmensangaben der dritte Bestwert in Folge. "Mit dem Geschäftsverlauf in 2006 sind wir außerordentlich zufrieden, die Ziele, die wir uns gesetzt haben, werden erreicht beziehungsweise übertroffen", sagte Weinmann.

In Niepolomice errichtet der Konzern, der zurzeit um die Übernahme des schwedischen Konkurrenten Scania ringt, ein neues Lkw-Montagewerk. Den Absatz von Lastwagen über sechs Tonnen will MAN in diesem Jahr um 17 Prozent auf mehr als 80 000 Fahrzeuge steigern. Bei Bussen soll die Absatzzahl um 22 Prozent auf rund 7300 Fahrzeuge zulegen. Bis 2010 wolle MAN mehr als 100 000 Lastwagen und 10 000 Busse jährlich ausliefern, bekräftigte Weinmann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU-Rechnungsprüfer: EZB-Bankenaufsicht weist Mängel auf
Brüssel (dpa) - Die zentrale Aufsicht über mehr als 100 systemrelevante Banken in Europa weist nach einem Bericht des Europäischen Rechnungshofs Mängel auf.
EU-Rechnungsprüfer: EZB-Bankenaufsicht weist Mängel auf
Inflation 2017 auf höchstem Stand seit fünf Jahren
Verbraucher in Deutschland müssen für Energie und Nahrungsmittel tiefer in die Tasche greifen. Die Zeiten der Mini-Inflation scheinen vorerst vorbei.
Inflation 2017 auf höchstem Stand seit fünf Jahren
Bitcoin rutscht auf unter 12.000 Dollar
Frankfurt/Main (dpa) - Die umstrittene Digitalwährung Bitcoin hat am Dienstag erneut einen schweren Kurseinbruch verzeichnet. Marktbeobachter sprachen von einer starken …
Bitcoin rutscht auf unter 12.000 Dollar
Große Änderung bei Aldi: Darauf können sich die Kunden freuen
Aldi peilt im ganzen Land eine Neuerung an. Die Kunden dürfte es freuen. In manchen Regionen gilt die Neuerung bereits seit Montag.
Große Änderung bei Aldi: Darauf können sich die Kunden freuen

Kommentare