Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen

Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen
+
Mit Körben voller Obst protestierten protestierten Aktivisten vor dem Europäischen Patentamt in München gegen  Patente auf Lebensmittel.

Protest vor dem Europäischen Patentamt

Mit Obst gegen Patente - 800 000 Unterschriften übergeben

München - Mit der Übergabe von 800 000 Unterschriften aus ganz Europa haben Umweltorganisationen am Mittwoch vor dem Europäischen Patentamt (EPA) in München gegen Patente auf Lebensmittel demonstriert.

Die Teilnehmer versammelten sich mit Äpfeln, Bananen, Tomaten, Weizen-Ähren, Melonen und Mais vor dem Patentamt. Das „öffentliche Happening“ mit „nicht-patentierbarem Lieblingsgemüse“ anlässlich der Verwaltungsratssitzung der Europäischen Patentorganisation (EPO) solle das Amt daran erinnern, dass Patente auf Pflanzen und Tiere endlich gestoppt werden müssten, teilte das Bündnis „Keine Patente aus Saatgut“ mit. Gegner kämpfen seit Jahren gegen Patente auf konventionell gezüchtete Tomaten, Sojapflanzen oder Paprika.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax geht auf Talfahrt - stärkerer Euro belastet
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Donnerstag stark unter Druck geraten. Der deutsche Leitindex rutschte kurzzeitig unter 12 400 Punkte. Der starke Euro, der auf den …
Dax geht auf Talfahrt - stärkerer Euro belastet
Dieselverbote bleiben in der Schwebe
Kann der Vorstoß Bayerns mit BMW und Audi der Auftakt zu einer bundesweiten Lösung für weniger Diesel-Abgase sein? Das Angebot der Autobauer, Modelle sauberer zu machen, …
Dieselverbote bleiben in der Schwebe
Dieses Urteil hat der BGH zum Ikea-Bett Malm gefällt
Das Ikea-Bett "Malm" steht in etlichen deutschen Schlafzimmern. Aber ein Frankfurter Designer ist überzeugt: Die Schweden haben die Idee von ihm geklaut, und "Malm" soll …
Dieses Urteil hat der BGH zum Ikea-Bett Malm gefällt
Kein Abgasschwindel bei Daimler - DUH unterliegt vor Gericht
Seit Jahren mäkelt die Deutsche Umwelthilfe an angeblich zu hohen Abgaswerten bei Automodellen von Daimler herum. Der Hersteller weist die Vorwürfe vehement zurück. Nun …
Kein Abgasschwindel bei Daimler - DUH unterliegt vor Gericht

Kommentare