Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest

Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest

Öko-Landwirtschaft legt deutlich zu

Berlin - Der Öko-Landbau hat weiter zugelegt - ungeachtet der Wirtschaftskrise. Die Zahl der Bio-Anbaubetriebe legte im vergangenen Jahr um 6,2 Prozent auf rund 21 000 zu.

Das berichtete das Bundeslandwirtschaftsministerium am Montag. Damit lag die Steigerungsrate noch etwas höher als im Jahr zuvor (6,1 Prozent). Die Fläche wuchs um 4,3 Prozent auf 947 115 Hektar. Im Jahr 2008 lag das Plus allerdings etwas höher bei 5 Prozent. Der Anteil der Öko- Landwirtschaft liegt - gemessen an der Zahl der Betriebe - bei insgesamt bei 5,6 Prozent.

Die Bio-Branche zeigt damit gemessen an der Zahl der Betriebe und der Fläche einen stetigen Trend nach oben, auch in der Wirtschaftskrise. Davon profitieren auch die Verarbeiter und die Importeure. Im vergangenen Jahr gab es 5,7 Prozent mehr verarbeitende Betriebe. Die Zahl der Importeure stieg um 15,3 Prozent. Insgesamt gab es knapp 32 000 Unternehmen, die als Erzeuger, Verarbeiter oder Importeure tätig waren. Die Öko-Anbaubetriebe müssen in der Europäischen Union besondere Regeln erfüllen und werden kontrolliert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei mehr als 60 Euro Gebühren fürs Konto die Notbremse ziehen
Die Experten von Finanztest nahmen 231 Gehalts- und Girokonten von 104 Banken unter die Lupe. Einige Geldinstitute zocken bei den Gebühren so richtig ab. Dann ist die …
Bei mehr als 60 Euro Gebühren fürs Konto die Notbremse ziehen
Deutschlands Maschinenbauer exportieren mehr
Frankfurt/Main (dpa) - Die Erholung der Weltwirtschaft bringt das Exportgeschäft der deutschen Maschinenbauer in Schwung. In den ersten sechs Monaten führte die …
Deutschlands Maschinenbauer exportieren mehr
Fröste und Regen vermiesen Bauern die Ernte
Berlin (dpa) - Widriges Wetter mit Frühjahrsfrösten und sommerlichem Dauerregen hat den Landwirten in weiten Teilen Deutschlands die Ernte vermiest. Hereinkommen dürften …
Fröste und Regen vermiesen Bauern die Ernte
Umwelthilfe-Chef erwartet Fahrverbote für Diesel 2018
Jürgen Resch ist ein Mann der klaren Worte. Er spart nicht mit Kritik an der Autoindustrie. Für den Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe ist klar: 2018 kommen …
Umwelthilfe-Chef erwartet Fahrverbote für Diesel 2018

Kommentare