Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt – U-Bahnen sind überfüllt

Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt – U-Bahnen sind überfüllt

Öko-Landwirtschaft legt deutlich zu

Berlin - Der Öko-Landbau hat weiter zugelegt - ungeachtet der Wirtschaftskrise. Die Zahl der Bio-Anbaubetriebe legte im vergangenen Jahr um 6,2 Prozent auf rund 21 000 zu.

Das berichtete das Bundeslandwirtschaftsministerium am Montag. Damit lag die Steigerungsrate noch etwas höher als im Jahr zuvor (6,1 Prozent). Die Fläche wuchs um 4,3 Prozent auf 947 115 Hektar. Im Jahr 2008 lag das Plus allerdings etwas höher bei 5 Prozent. Der Anteil der Öko- Landwirtschaft liegt - gemessen an der Zahl der Betriebe - bei insgesamt bei 5,6 Prozent.

Die Bio-Branche zeigt damit gemessen an der Zahl der Betriebe und der Fläche einen stetigen Trend nach oben, auch in der Wirtschaftskrise. Davon profitieren auch die Verarbeiter und die Importeure. Im vergangenen Jahr gab es 5,7 Prozent mehr verarbeitende Betriebe. Die Zahl der Importeure stieg um 15,3 Prozent. Insgesamt gab es knapp 32 000 Unternehmen, die als Erzeuger, Verarbeiter oder Importeure tätig waren. Die Öko-Anbaubetriebe müssen in der Europäischen Union besondere Regeln erfüllen und werden kontrolliert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mark und Pfennig im Milliardenwert noch nicht umgetauscht
Frankfurt/Main (dpa) - Auch knapp 16 Jahre nach der Einführung des Euro-Bargeldes sind immer noch D-Mark-Scheine und Münzen im Milliardenwert im Umlauf.
Mark und Pfennig im Milliardenwert noch nicht umgetauscht
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Apple hat den Kauf der Musikerkennungs-App Shazam bestätigt. Der Preis könnte laut Medieninformationen über 400 Millionen Dollar gewesen sein. 
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Dax zum Handelsstart kaum bewegt
Frankfurt/Main (dpa) - Nur wenig verändert hat sich der deutsche Aktienmarkt zur Eröffnung präsentiert. Der Dax stieg in den ersten Handelsminuten um 0,01 Prozent auf 13 …
Dax zum Handelsstart kaum bewegt
Tarifverdienste steigen auch 2017 schneller als Preise
Gut drei Viertel der deutschen Arbeitnehmer werden nach Tarif bezahlt. Im laufenden Jahr fahren sie damit ganz gut, denn ihre Gehälter gleichen die Preissteigerung mehr …
Tarifverdienste steigen auch 2017 schneller als Preise

Kommentare