+
Keine Rezession in Deutschland erwartet Hans-Werner Sinn, Präsident des Münchner Ifo-Instituts.

Ökonom Sinn rechnet nicht mit Rezession in Deutschland

Berlin - Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, erwartet für 2012 keine Rezession in Deutschland - wohl aber im Rest der Euro-Zone.

“Die Deutschen leihen ihre Ersparnisse nicht mehr dem griechischen Staat oder den spanischen Häuslebauern, sondern sie bauen selber“, sagte Sinn der “Bild“-Zeitung (Onlineausgabe). Das schaffe eine deutsche Binnenkonjunktur.

Sinn sagte, ein Kahlschlag bei den Arbeitsplätzen sei nicht zu erwarten. Die Einführung eines flächendeckenden Mindestlohns würde allerdings Hunderttausende Arbeitsplätze kosten.

Der Ifo-Präsident sagte, die Forderungen der Gewerkschaften nach kräftigen Lohnsteigerungen seien im Prinzip in Ordnung. Nach Jahren der Zurückhaltung sei jetzt die Zeit für höhere Forderungen. “Ich gehe davon aus, dass sie es nicht übertreiben werden“, sagte Sinn. Die Inflation werde 2012 unter zwei Prozent bleiben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Dennoch hat sie an Schwung verloren.
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Freitag mit leichten Verlusten ins Wochenende verabschiedet. Gute Wachstumszahlen aus der US-Wirtschaft halfen ihm, sein Minus …
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Vanille ist die Lieblings-Eissorte der Deutschen. Bald könnten den Eisjüngern aber schmerzhafte Veränderungen ins Haus stehen.
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA
Auf dem G7-Gipfel kritisierte Donald Trump scharf den deutschen Handelsüberschuss gegenüber der USA. Jetzt reagiert das Institut der deutschen Wirtschaft Köln mit einer …
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Kommentare