Vorfall in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern missbraucht worden sein

Vorfall in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern missbraucht worden sein
+
Verbraucher können weiterhin nicht auf eine spürbare Entlastungen beim Strompreis hoffen. 

Unterschied nur minimal

Entlastung für Verbraucher: So viel wird die Ökostrom-Umlage 2018 sinken

Die Energiewende bleibt für Stromkunden teuer. Zwar sinkt die sogenannte Ökostrom-Umlage für Strom aus Windkraft und Sonne im nächsten Jahr leicht um 0,088 auf 6,792 Cent pro Kilowattstunde, wie die vier Netzbetreiber mitteilten.

Berlin - Zugleich schlagen aber steigende Netzentgelte zum Ausbau der Stromtrassen zu Buche, so dass Verbraucher weiterhin auf keine spürbaren Entlastungen beim Strompreis hoffen können.

Derzeit beträgt die EEG-Umlage, die von Verbrauchern über die Stromrechnung bezahlt wird, 6,88 Cent pro Kilowattstunde. Der Rückgang 2018 macht aufs Jahr gerechnet nur wenige Euro Entlastung pro Haushalt aus.

Experten begründen die minimale Änderung vor allem mit gestiegenen Börsenstrompreisen. Was die etwas niedrigere EEG-Umlage für Haushalte am Ende bedeutet, ist kaum zu berechnen.

Es hängt davon ab, was die Energiekonzerne an Kunden weitergeben. Zudem kommen weitere Umlagen hinzu, etwa die Netzentgelte. Diese wollen die Netzbetreiber zum Teil kräftig erhöhen.

Die EEG-Umlage wird als Differenz zwischen dem Preis, den Stromerzeuger für ihren Strom bekommen, und den garantierten Abnahmepreisen für Ökostrom berechnet. Je niedriger der Börsenpreis, den Energiekonzerne zahlen müssen, desto höher die Umlage.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil: Flixbus darf keine Paypal-Gebühren erheben
München (dpa) - Das Fernbusunternehmen Flixbus darf bei Onlinebuchungen aus Sicht des Münchner Landgerichts keine Extragebühr für das Bezahlen mit Paypal verlangen.
Urteil: Flixbus darf keine Paypal-Gebühren erheben
Airbnb muss Gastgeber in München offenlegen
Urlauber aus der ganzen Welt finden bei Airbnb im Internet private Unterkünfte - für die Anbieter der Wohnungen eine lukrative Einnahmequelle. An ihre Namen und Adressen …
Airbnb muss Gastgeber in München offenlegen
Heikle Frage an der Kasse bei Aldi Süd: Kundin zieht Konsequenz
Eine Kundin beschwert sich beim Discounter Aldi über etwas, das sie an der Kasse beobachtet hat. Jetzt zieht sie ihre Konsequenzen.
Heikle Frage an der Kasse bei Aldi Süd: Kundin zieht Konsequenz
EU-Gericht kippt neue Grenzwerte bei Euro-6-Abgastests
Luxemburg (dpa) - Die EU-Kommission hat laut einem Urteil des EU-Gerichts bei der Einführung neuer Auto-Abgastests die Grenzwerte der Euro-6-Norm für Dieselfahrzeuge zu …
EU-Gericht kippt neue Grenzwerte bei Euro-6-Abgastests

Kommentare