Ölpreis auf höchstem Stand seit 17 Monaten

New York - Der Ölpreis ist auf den höchsten Stand seit 17 Monaten gestiegen. Am Mittwochabend kostete ein Barrel (159 Liter) Rohöl 83,76 Dollar an der New Yorker Rohstoffbörse.

Das war der höchste Stand seit Oktober 2008. Damit ist der Ölpreis innerhalb weniger Wochen um 15 Dollar gestiegen, Anfang Februar hatte der Preis noch bei 69 Dollar gelegen.

Als Auslöser der Preiswelle gelten auch Erwartungen, wonach eine Wirtschaftserholung schneller als ursprünglich erwartet kommen könnte. 

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großes Interesse an neuer Fünf-Euro-Sondermünze
Frankfurt/Berlin (dpa) - Die Ausgabe einer weiteren Fünf-Euro-Sondermünze hat Münzsammler in Scharen gelockt. Unter anderem vor der Filiale der Deutschen Bundesbank in …
Großes Interesse an neuer Fünf-Euro-Sondermünze
Nach Abgas-Skandal: EU greift hart durch
Die EU reagiert mit strengeren Regeln auf den weitreichenden Diesel-Abgas-Skandal. Es sei „massiv betrogen“ worden, heißt es. 
Nach Abgas-Skandal: EU greift hart durch
Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi
Bei Aldi soll ab Ende des Monats ein neues Produkt angeboten werden, das mit einer erstaunlichen technischen Funktion ausgestattet ist. Diese hat aber auch einen …
Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi
Dax zeigt sich nach Erholung zunehmend kraftlos
Frankfurt/Main (dpa) - Der Erholung des deutschen Aktienmarktes droht die Luft auszugehen. Der Dax fiel um 0,25 Prozent auf 12.559,15 Punkte.
Dax zeigt sich nach Erholung zunehmend kraftlos

Kommentare