+
Wem gehört der Fleckenpudding?

Fleckenpudding "Paula"

Pudding-Streit: Dr. Oetker unterliegt erneut

Düsseldorf - Im Streit über den Fleckenpudding „Paula“ hat Dr. Oetker erneut eine juristische Niederlage einstecken müssen.

Das Landgericht Düsseldorf wies am Dienstag einen Verbotsantrag von Dr. Oetker gegen die bayerische Molkerei Gropper zurück. Der Pudding „Flecki“, den Gropper für den Discounter Aldi Süd herstellt, verletze nicht das technische Patent von Dr. Oetker, entschieden die Richter. Das Herstellungsverfahren unterscheide sich gravierend.

Zuvor war Dr. Oetker bereits in zwei Instanzen mit der Forderung nach einem Verkaufsverbot von „Flecki“ gescheitert. Damals hatte sich Dr. Oetker auf das sogenannte Geschmacksmusterrecht berufen.

 dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kanadier Smith übernimmt das Steuer bei Air France-KLM
Sein Vorgänger war an einem Konflikt mit französischen Gewerkschaften gescheitert - nun soll ein Kanadier Air France-KLM aus den Turbulenzen steuern. In Frankreich kommt …
Kanadier Smith übernimmt das Steuer bei Air France-KLM
Wegen Trumps Sanktionen: DB und Telekom ziehen sich aus Iran zurück
Die Deutsche Bahn und die Deutsche Telekom lassen ihre Aktivitäten im Iran wegen der Sanktionen der US-Regierung auslaufen.
Wegen Trumps Sanktionen: DB und Telekom ziehen sich aus Iran zurück
Spritpreise erreichen Drei-Jahres-Hoch: Das ist der Grund
Die Spritpreise haben ein Drei-Jahres-Hoch erreicht.
Spritpreise erreichen Drei-Jahres-Hoch: Das ist der Grund
Bald auch Carsharing: Sixt wächst rasant
Seit Jahren legt der Autovermieter Sixt immer neue Rekordzahlen vor. Heute sorgen Urlauber und das US-Geschäft für Rückenwind. Bald sollen Kunden Autos für Stunden oder …
Bald auch Carsharing: Sixt wächst rasant

Kommentare