+
Löst ein virtueller Supermarkt bald den persönlichen Einkauf bei den Discountern wie Aldi und Lidl ab?

"Amazon Fresh" als virtueller Supermarkt

Wird Online-Discounter Konkurrent für Aldi, Lidl und Co?

München - Die großen Ketten wie Aldi und Lidl könnten bald erhebliche Konkurrenz bekommen. Ein Online-Riese bedroht die Discounter mit einem virtuellen Supermarkt.

Aldi, EDEKA, Lidl, Norma, Penny, REWE und so weiter, die Liste der deutschen Discounter ist lang. Sogar Einkäufe per Mausklick sind möglich. Doch die hiesigen Supermärkte könnten bald erhebliche Konkurrenz bekommen. Wie Focus-Online in Zusammenarbeit mit der Huffington Post berichtet, könnte der amerikanische Online-Versandhändler Amazon schon 2016 mit dem virtuellen Supermarkt "Amazon Fresh" in den deutschen Markt einsteigen. Das Online-Portal beruft sich dabei auf Experten, denn das Konzept hat sich in den USA und Großbritannien bereits bewährt, und nennt drei Gründe warum das US-Unternehmen die deutschen Discounter gefährdet.

Zum einen hat Amazon durch seinen Online-Versandhandel bereits eine Vielzahl an Daten seiner Kunden gesammelt und könnte dadurch das "Einkaufsverhalten treffsicherer als gewöhnliche Discounter abschätzen". Zudem könnte der Versandriese "Lebensmittel-Abos mit günstigen Angeboten kombinieren". Außerdem soll "Amazon Fresh" schneller als die einheimischen Konkurrenten liefern und wird dafür aller Voraussicht nach kleinere Kurierdienst beschäftigen.

Eine offizielle Bestätigung von Seiten Amazons steht allerdings noch aus.

deu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare