+
Delticom ist ein Onlinehändler für Reifen und Autozubehör und betreibt Onlineshops in 45 Ländern. Foto: Sebastian Gollnow/Illustration

Online-Reifenhändler Delticom meldet Umsatzplus per April

Hannover (dpa) - Europas größter Online-Reifenhändler Delticom hat seine Umsätze in den ersten vier Monaten des Jahres gesteigert. Die Erlöse zogen per April um gut fünf Prozent auf 180 Millionen Euro an, wie die Gruppe aus Hannover am Freitag mitteilte.

Witterungsbedingt verschob sich die Sommerreifen-Saison, was den Umsatz der ersten drei Monate um fünf Prozent absacken ließ. Die jüngsten Zukäufe aus dem Online-Lebensmittelhandel sind im genannten Umsatz schon enthalten.

Den wie bisher vorgelegten Zwischenbericht zum ersten und dritten Quartal hat Delticom abgeschafft. Eine seit 2016 greifende Regel in der Finanzwelt erlaubt das. Statt einer ausführlichen Gewinn- und Verlustrechnung beschränkte sich Delticom am Freitag daher auf den Umsatz und den wenig aussagekräftigen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA). Der drehte ins Negative von 0,8 auf minus 0,4 Millionen Euro. Ob unterm Strich ein Fehlbetrag stehe, wollte eine Sprecherin nicht sagen. Zur fehlenden Quartalsbilanz erklärte sie: "Wir nutzen diese Vereinfachungsmöglichkeit."

Die Netto-Liquidität (Geld abzüglich kurzfristiger Schulden) drehte ins Negative auf minus 4,4 Millionen Euro. Zum Jahreswechsel vor der Übernahme im Online-Lebensmittelbereich standen an diesem Punkt noch 7,1 Millionen Euro im Plus, vor einem Jahr sogar gut doppelt so viel.

Mitteilung zum ersten Quartal

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus für Küchenbauer Alno - Pfullendorf unter Schock
Kein Investor will den Küchenbauer Alno übernehmen, damit ist das Ende besiegelt. Am Sitz in Pfullendorf strahlt die Sonne - doch für die verbliebenen Mitarbeiter ist es …
Aus für Küchenbauer Alno - Pfullendorf unter Schock
BASF prüft Fusion des Öl- und Gasgeschäfts mit Dea
Bei der Fusionswelle in der Chemieindustrie hat BASF lange abseits gestanden. Das hat sich geändert. Nachdem das Unternehmen Interesse an Teilen von Bayer bekundet hat, …
BASF prüft Fusion des Öl- und Gasgeschäfts mit Dea
Extra am „Black Friday“ ruft Verdi zum Streik bei Amazon auf
In der Schnäppchen-Woche rund um die Aktionstage „Black Friday“ und „Cyber Monday“ hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten an mehreren Amazon-Standorten zum Streik …
Extra am „Black Friday“ ruft Verdi zum Streik bei Amazon auf
Dax arbeitet sich ins Plus vor
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich heute nach zähem Start deutlich ins Plus vorgearbeitet. Am Nachmittag stand der Leitindex 0,81 Prozent höher bei 13.113,55 …
Dax arbeitet sich ins Plus vor

Kommentare