Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot

Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot

OPEC-Rohöl erstmals über 80 US-Dollar pro Barrel

Wien - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) hat erstmals die 80-Dollar-Marke durchbrochen.

Nach Berechnungen des OPEC-Sekretariats vom Mittwoch in Wien kostete ein Barrel (159 Liter) aus den Fördergebieten der zwölf OPEC-Länder am Dienstag 80,82 US-Dollar im Vergleich zu 78,76 Dollars zum Wochenbeginn.

Nach Ansicht des internationalen Energieberaters PVM (Wien) gibt es für den gegenwärtigen Preisanstieg "keine realistische Begründung". Die Versorgung mit Rohöl sei nicht gefährdet. Ohne das spekulative Element müsste der Preis bei rund 60 US-Dollar liegen, sagte PVM-Chef Johannes Benigni am Mittwoch dem ORF-Rundfunk. In der gegenwärtigen Lage sei es durchaus denkbar, dass der Preis weiter steigt. Erst im November sei traditionell mit einem Preisrückgang zu rechnen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Nicht zukunftsweisend
Die EU will härtere Strafen und strengere Regeln für die Autoindustrie - dabei weisen auch sie nicht in die Zukunft, sagt Merkur-Autor Martin Prem. Ein Kommentar.
Kommentar: Nicht zukunftsweisend
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. Bei seiner Festrede bekam er Kontra.
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Dax schließt moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut kaum von der Stelle gekommen. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von …
Dax schließt moderat im Plus

Kommentare