Opel baut einen Teil des Zafira in Polen

- Rüsselsheim - Der Autohersteller Opel verlegt einen Teil seiner Zafira-Produktion nach Polen. Das Stammwerk in Rüsselsheim geht zur Empörung des Betriebsrats leer aus. Wie die Adam Opel AG mitteilte, werden die Wagen von 2005 an auch im polnischen Gliwice (Gleiwitz) gebaut. Bislang läuft der Zafira nur im Opel-Werk in Bochum vom Band. Der zum US-Autokonzern General Motors (GM) gehörende Autobauer begründete die Vergabe nach Polen mit den Wettbewerbsvorteilen des dortigen Werkes. Der Betriebsrat rief die Arbeitnehmer zum Protest auf.

Rüsselsheim werde zum Ausgleich die komplette Vectra-Produktion von rund 20 000 Stück aus dem britischen Werk Ellesmere Port zugeschlagen. "Rüsselsheim geht keineswegs leer aus. Das Vectra-Volumen wird die Auslastung des Werkes verbessern und den Standort stärken", sagte ein Opel-Sprecher. Es werde auch keine Debatte um einen Arbeitsplatzabbau in Rüsselsheim geben. Dort arbeiten in der Produktion knapp 6000 Beschäftigte. Der Betriebsrat hatte im Vorfeld gewarnt, eine Entscheidung gegen Rüsselsheim gefährde Jobs. "Die Entscheidung ist wirtschaftlich falsch und richtet sich gegen den Standort Deutschland und die Beschäftigten der Adam Opel AG", kritisierte der Betriebsrat.<BR><BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat eine turbulente Handelswoche leicht im Minus beendet. Nachdem der klare Ausgang der französischen Parlamentswahl und die Rekordjagd an …
Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Bickenbach/Karlsruhe (dpa) - Der Dauerstreit um die Rechte an der Bio-Marke Alnatura ist beigelegt. Der Gründer der Drogeriekette dm, Götz Werner, hat eine entsprechende …
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Wie kommt mehr Frachtverkehr von den überlasteten Autobahnen auf die umweltfreundlicheren Bahnschienen? Der Bund gibt nun einen finanziellen Impuls.
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder
Vor zehn Jahren wurde das Elterngeld eingeführt. Seitdem scheint es vor allem für Mütter attraktiver geworden zu sein, in Elternzeit zu gehen. Arbeitgeber und …
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder

Kommentare