+
Opel-Chef Karl-Thomas Neumann verspricht sich viel vom neuen Corsa.

Im neuen Jahr

Opel schafft 400 neue Arbeitsplätze in Eisenach

Eisenach - Opel will mit der Wiedereinführung der dritten Schicht im kommenden Jahr mehr als 400 neue Arbeitsplätze in seinem Werk in Eisenach schaffen.

Das kündigte Opel-Chef Karl-Thomas Neumann beim Serienstart des neuen Kleinwagens Corsa an. Mit dessen fünfter Generation will der Autobauer Marktanteile gewinnen. In dem 1992 eröffneten Thüringer Montagewerk beschäftigt Opel derzeit rund 1600 Menschen.

Sie bauen neben dem Corsa auch das kleine Stadtauto Adam in zwei Varianten. Es soll nach Angaben von Neumann zu einer Produktfamilie mit einer Sportvariante ausgebaut werden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Wie kommt mehr Frachtverkehr von den überlasteten Autobahnen auf die umweltfreundlicheren Bahnschienen? Der Bund gibt nun einen finanziellen Impuls.
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder
Vor zehn Jahren wurde das Elterngeld eingeführt. Seitdem scheint es vor allem für Mütter attraktiver geworden zu sein, in Elternzeit zu gehen. Arbeitgeber und …
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder
Commerzbank nimmt Verlust für raschen Stellenabbau in Kauf
Europas Banken stehen unter massivem Druck und bauen Zehntausende Stellen ab. Die Commerzbank kommt bei ihrem eigenen Abbauprogramm schneller voran als gedacht. Doch das …
Commerzbank nimmt Verlust für raschen Stellenabbau in Kauf
Verbraucher berichten über Probleme mit Kontonummer IBAN
Bad Homburg (dpa) - Bei der Wettbewerbszentrale beschweren sich immer wieder Verbraucher über Probleme mit der neuen internationalen Kontonummer IBAN. Drei bis fünf …
Verbraucher berichten über Probleme mit Kontonummer IBAN

Kommentare