Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt

Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt

Opel: Kritik an früher Festlegung auf Magna

Berlin - Der Chef des Beirats der Opel-Treuhand, Fred Irwin, hat Bund und Ländern vorgeworfen, sich zu stark auf das kanadisch- russische Konsortium um den Autozulieferer Magna als Käufer zu versteifen.

“Die deutsche Politik hat sich viel zu früh festgelegt“, sagte er dem Berliner “Tagesspiegel“ (Donnerstag). Auch seien die Telefonate und Gespräche deutscher Politiker mit ihren US-Kollegen wenig hilfreich. Die amerikanische Regierung habe sehr deutlich gemacht, dass sie sich nicht einmische. “Manche der deutschen Bemühungen laufen also ins Leere.“ Den hessischen Ministerpräsidenten nahm Irwin von seiner Kritik aus: “Roland Koch ist ein Held. Ohne Roland Koch gäbe es das Treuhand-Modell nicht. Er hat sich das Konzept ausgedacht.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU prüft Vergeltung für mögliche US-Autozölle
Berlin (dpa) - Die Europäische Union hat weitere Vergeltungsmaßnahmen in der Schublade, falls US-Präsident Donald Trump den Handelsstreit etwa mit Strafzöllen auf Autos …
EU prüft Vergeltung für mögliche US-Autozölle
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Ein Aldi Kunde erhebt über Facebook Vorwürfe gegen den Discounter. Ein Produkt weise gleich mehrere Mängel auf einmal auf. Das Unternehmen reagiert sofort.
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Probleme mit neuen Abgastests
Der neue Abgastest WLTP bringt Volkswagen in die Bredouille: Die gleiche Mannschaft, die nach dem "Dieselgate" aufräumen soll, muss sich auch mit neuen Abgastests …
Probleme mit neuen Abgastests
Brauer brauchen Pfand vor Ferien
Die Bierbrauer werden nervös: Wird ihr Leergut für die anstehenden Sommerwochen reichen? Die Branche ruft nun dazu auf, leere Kästen schnell zurückzugeben - möglichst …
Brauer brauchen Pfand vor Ferien

Kommentare