Opel-Länder unterstützen Magna

Düsseldorf - Im Ringen um die Übernahme von Opel haben sich die Bundesländer mit Opel-Standorten einem Medienbericht zufolge auf die Seite des Autozulieferers Magna geschlagen.

Lesen Sie hierzu auch:

RHJ will Opel - aber Opel will nicht

Die Ministerpräsidenten von Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Thüringen hätten sich darauf geeinigt, einen schnellen Vertragsabschluss mit Magna zu unterstützen, meldet die “Rheinische Post“ auf Ihrer Internetseite. Der belgische Finanzinvestor RHJ International komme für eine Übernahme von Opel nicht infrage.

In Kreisen der beteiligten Länder wurde die Meldung bestätigt. Die Finanzhilfen der Länder für Opel sollen demnach an drei Bedingungen geknüpft werden. Der neue Eigentümer müsse schriftlich auf betriebsbedingte Kündigungen verzichten und einen sozialverträglichen Stellenabbau zusagen. Zudem solle er einen EU - kompatiblen Vertrag vorlegen, der Nachverhandlungen mit der EU - Kommission ausschließe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opec+ weitet Ölproduktion um eine Million Barrel am Tag aus
Die Opec hat am Freitag vorgelegt, einen Tag später ziehen die Nicht-Opec-Länder nach. Mehr Öl soll in den Markt gepumpt werden, um eine Balance zwischen Angebot und …
Opec+ weitet Ölproduktion um eine Million Barrel am Tag aus
Daimler stoppt Auslieferung von Diesel-Modellen - diese Fahrzeuge sind betroffen 
Daimler hat die Auslieferung mehrerer Diesel-Modelle gestoppt. Grund  ist der angekündigte Rückruf für Fahrzeuge, die einen Diesel-Motor nach der Norm 6b enthalten.
Daimler stoppt Auslieferung von Diesel-Modellen - diese Fahrzeuge sind betroffen 
BMW warnt eindringlich vor Brexit-Folgen
Im nächsten Frühjahr will Großbritannien die EU verlassen. Doch die Verhandlungen zwischen London und Brüssel sind zäh. Viele Unternehmen wissen nicht, was auf sie …
BMW warnt eindringlich vor Brexit-Folgen
Schock für Primark: Neue Studie enthüllt vernichtendes Detail über Modekette
Schock für den Mode-Riesen Primark! Eine Große Studie einer Mediengruppe aus Frankfurt enthüllt ein vernichtendes Detail über Modekette. Alle Infos hier. 
Schock für Primark: Neue Studie enthüllt vernichtendes Detail über Modekette

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.