Als Co-Sponsor und Fahrzeugpartner

Opel steigt bei vier Bundesligisten ein

Rüsselheim - Opel kehrt in die Bundesliga zurück. Wie das Rüsselsheimer Unternehmen bekannt gab, steigt Opel gleich bei vier Vereinen der höchsten deutschen Spielklasse als Co-Sponsor und Fahrzeugpartner ein.

Bayer Leverkusen, Mainz 05, der SC Freiburg sowie Aufsteiger Fortuna Düsseldorf werben zunächst einmal zwei Jahre für den Autobauer.

„Der Erfolgssport Fußball passt einfach zur Marke Opel“, sagte Karl-Friedrich Stracke, Vorstandsvorsitzender der Adam Opel AG. Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser meinte: „Wir freuen uns, dass Opel sein Comeback gibt und sind froh, Teil des Ganzen sein zu dürfen.“

Zuletzt war Opel in den 90er Jahren als Trikotsponsor von Rekordmeister Bayern München aktiv gewesen. Dem Rückzug Ende 2001 folgte nun die Kehrtwende. Mittelfristig sollen weitere Kooperationen eingegangen werden.

sid

2012: Da rollt was auf uns zu

2012: Da rollt was auf uns zu

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ryanair geht nach Streikdrohung auf Piloten zu
Ryanair-Chef Michael O'Leary hat sich gern als Gewerkschaftsfresser gegeben. Weil nun Streiks in der verkehrsreichen Weihnachtszeit in ganz Europa drohen, legt der Ire …
Ryanair geht nach Streikdrohung auf Piloten zu
Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren
Seit einer Woche kämpft die Bahn gegen Probleme auf ihrer Neubaustrecke. Damit das Wetter am Wochenende nicht noch mehr Ärger macht, ergreift der Konzern bundesweit …
Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren
Continental will bald mit Elektroantrieben Gewinn machen
Autozulieferer Continental will beim Siegeszug der Elektroantriebe rechtzeitig mitmachen. Der 48-Volt-Diesel-Hybrid soll schon bald Geld verdienen.
Continental will bald mit Elektroantrieben Gewinn machen
Amazon legt Italien-Steuerstreit mit 100 Millionen Euro bei
Rom (dpa) - Der Online-Versandhandelskonzern Amazon will nach Angaben der italienischen Steuerbehörde seinen Streit mit Rom mit einer Zahlung von 100 Millionen Euro …
Amazon legt Italien-Steuerstreit mit 100 Millionen Euro bei

Kommentare