+
Osram bleibt München erhalten.

Trotz Börsengang: Osram soll in München bleiben

München - Auch nach dem für den Herbst geplanten Börsengang der Siemens-Lichttochter Osram soll deren Sitz in München bleiben. Nach Angaben der Firmen-Mutter Siemens werden die Licht-Experten weiter an der Isar zu Hause sein.

“Es gibt keinen Grund, den Firmensitz zu verändern, nur weil Osram an die Börse geht“, sagte Siemens-Finanzchef Joe Kaeser am Mittwoch in München anlässlich der Präsentation der Quartalszahlen.

Einen Bericht der “Financial Times Deutschland“, wonach Siemens ein Emissionsvolumen von mehr als 3 Milliarden Euro anstrebt, kommentierte das Unternehmen nicht.

Siemens will die Mehrheit an der Lichttochter abgeben, allerdings langfristig Ankeraktionär bleiben. Zwischen Januar und März legte Osram beim Umsatz um zehn Prozent auf 1,257 Milliarden Euro zu. Die Vorbereitung des Börsengangs komme gut voran, sagte Kaeser. Der Auswahlprozess bei den begleitenden Investmentbanken sei allerdings noch nicht abgeschlossen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Furcht vor Regulierung: Bitcoin-Kurs bricht ein
Mitte Dezember steigt die Kryptowährung nach einem rasanten Höhenflug zeitweise bis auf die Marke von 20.000 Dollar - seither verliert sie deutlich an Wert. Denn es gibt …
Furcht vor Regulierung: Bitcoin-Kurs bricht ein
Streikbereite IG Metall schlägt Arbeitszeitkonten vor
Die IG Metall gibt sich streikbereit. Mit vollen Kassen könne man jeden Streik in der Metall- und Elektroindustrie durchhalten. Doch Gewerkschaftschef Jörg Hofmann …
Streikbereite IG Metall schlägt Arbeitszeitkonten vor
E-Mobilität kommt in den USA schnell voran
Detroit (dpa) - Trotz der Begeisterung der Amerikaner für SUVs und schwere Pick-up-Trucks wird sich nach Einschätzung von VW-Vorstand Jürgen Stackmann die E-Mobilität in …
E-Mobilität kommt in den USA schnell voran
Schwächelnder Euro treibt Dax an - Anleger sind aber nervös
Frankfurt/Main (dpa) - Kursverluste des Euro haben dem deutschen Aktienmarkt neuen Schwung gegeben. Zudem dürften die US-Börsen nach einem feiertagsbedingt verlängerten …
Schwächelnder Euro treibt Dax an - Anleger sind aber nervös

Kommentare