+
Die Hamburger Otto-Gruppe darf die Markennamen des insolventen Fürther Versandhändlers Quelle nutzen - allerdings unter Auflagen.

Otto darf Quelle-Markenrechte nutzen

Brüssel - Die Hamburger Otto-Gruppe darf die Markennamen des insolventen Fürther Versandhändlers Quelle nutzen - allerdings unter Auflagen.

Die Europäische Kommission genehmigte am Dienstag in Brüssel dem Versandhaus Otto, Vermögenswerte des insolventen Versandhandelsunternehmens Primondo zu übernehmen unter der Bedingung, die Marken Webschatz, Universum und Casamaxx zu verkaufen. Außerdem werde der Käufer dieser Marken das Recht haben, die Quelle-Kundendaten im gleichen Umfang und zu denselben Bedingungen zu nutzen wie Otto, teilte die Kommission weiter mit. Otto hatte nach Kommissionsangaben die beiden Maßnahmen angeboten, um wettbewerbsrechtlichen Bedenken der Behörde auszuräumen.

Die Kommission ist die oberste Wettbewerbsaufsicht in Europa und hatte zunächst eine zu große Marktmacht des Versandhändlers befürchtet, darunter bei Damenbekleidung und Sporttextilien. Die Übernahme gefährde nun nicht den freien Wettbewerb in Europa. Der Otto-Versand hatte die Markenrechte bereits im vergangenen November gekauft, darunter auch die Technik-Eigenmarke “Privileg“. Gleichzeitig übernahm das Unternehmen vollständig das Russland-Geschäft des insolventen Konkurrenten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Nun darf Otto neben der begehrten Marke auch die Logos und die meisten Internet-Adressen von Quelle nutzen. Quelle galt vor dem Niedergang als umsatzstärkste Marke in Deutschland. Nach früheren Angaben will der Hamburger Versandhändler mit diesem Schritt vor allem ältere Kunden ansprechen, denen passende Angebote gemacht werden sollen. Otto hatte von seinem Konkurrenten Quelle auch die Kunden-Adressen erworben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie für Geringverdiener: So unfair ist das Steuersystem
Die Bertelsmann-Stiftung hat Mehrarbeit und Lohnzuwächse bei Geringverdienern in Deutschland untersucht. Diese führen nicht unbedingt dazu, dass am Ende mehr Geld übrig …
Studie für Geringverdiener: So unfair ist das Steuersystem
Statistisches Bundesamt legt Erwerbstätigenzahlen vor
Wiesbaden (dpa) - Die gute Konjunktur sorgt für Rekorde am deutschen Arbeitsmarkt. Im ersten Quartal stieg die Zahl der Erwerbstätigen gemessen am Vorjahreszeitraum um …
Statistisches Bundesamt legt Erwerbstätigenzahlen vor
Größte Freihandelszone der Welt wird neu aufgestellt
Fast ein Vierteljahrhundert waren die meisten mit Nafta zufrieden - dann kam Donald Trump. Die Nordamerikanische Freihandelszone muss auf Druck des US-Präsidenten neue …
Größte Freihandelszone der Welt wird neu aufgestellt
Wohnmobile werden in Deutschland immer beliebter
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Wohnmobile werden in Deutschland immer beliebter

Kommentare